iPhone 6c: Video zeigt angeblich das 4-Zoll-iPhone

Update (21.01.2016, 17:00): Wie Steve Hemmerstoffer auf seinem Twitter-Account schreibt, handelt es sich vermutlich nicht um das iPhone 6c. Mit einer Gegenüberstellung von Fotos macht Hemmerstoffer deutlich, dass in dem Video anscheinend nur ein iPhone 6 oder ein iPhone 6s zu sehen ist.

Zeigen die nun veröffentlichten Videoaufnahmen wirklich erstmals das erwartete iPhone 6c? Die chinesische Webseite M.I.C. Gadget behauptet dies jedenfalls und präsentiert ein Video, in dem ein angeblicher Prototyp des neuen "Spar-iPhone" mit kompaktem 4-Zoll-Display von allen Seiten zu sehen ist.

Was nach nur einem Blick auf das Videomaterial auffällt, ist die erhebliche Ähnlichkeit zum aktuellen iPhone 6s und der vorangegangenen Generation des iPhone 6. Insgesamt wirkt das Gerät aber wie erwartet etwas kleiner, schließlich soll der Bildschirm ja auch lediglich 4 Zoll in der Diagonale messen. Zum Vergleich: Der Bildschirm des iPhone 6s und des iPhone 6 ist 4,7 Zoll groß.

Kaum Ähnlichkeit zum iPhone 5s

Wie die chinesische Quelle berichtet, sollen die Aufnahmen vom iPhone 6c direkt von Foxconn stammen. Offenbar zeigen sie aber nicht ein fertiges Gerät, das direkt aus der angeblich bereits gestarteten Massenproduktion stammt, sondern nur ein Exemplar für Demo-Zwecke. M.I.C.Gadget weist darauf hin, dass das finale iPhone 6c sich daher auch vom gezeigten Gerät unterscheiden könnte.

Eigentlich sollte es nicht überraschen, wenn das neue iPhone 6c sich am Design des iPhone 6s bedient. Weil dies sogar wahrscheinlich ist, orientierten sich schließlich auch Konzept-Designer an der aktuellen iPhone-Generation. Andererseits gab es mehrere Hinweise, laut denen das iPhone 6c dem mittlerweile über zwei Jahre alten iPhone 5s stark ähneln soll. Sichere Auskünfte über die enthaltene Hardware und die Bezeichnung des Smartphones konnte die Quelle offenbar nicht auftreiben. Damit bleibt bis zu einer möglichen Vorstellung im März 2016 weiterhin unklar, ob das Gerät nun iPhone 6c, iPhone 7c oder sogar iPhone 5e heißen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Snap­dra­gon 845: So ist der nächste Top-Chip­satz aufge­baut
Der Snapdragon 845 wird voraussichtlich die Top-Smartphones von 2018 antreiben
Details zum Snapdragon 845 aufgetaucht: Der Chipsatz soll mehr Leistung als sein Vorgänger bieten – aber keinen geringeren Energieverbrauch.
Diese MacBooks und iPho­nes repa­riert Apple ab Ende Juni nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 3Gs ist seit September 2009 auf dem Markt
Im Juni 2017 wird Apple mehrere Geräte als obsolet bezeichnen – etliche MacBooks und ein iPhone werden dann vom Hersteller nicht mehr repariert.
OnePlus 5: Für erfolg­rei­che Kauf­emp­feh­lung gibt es Rabatt und Bonus­punkte
Michael Keller
Wie dieser Prototyp wird das fertige OnePlus 5 vermutlich nicht aussehen
Das OnePlus 5 kommt: Kurz vor dem Release hat OnePlus eine Aktion gestartet, bei der Käufer Freunde empfehlen können – und dafür belohnt werden.