iPhone 7: Konzept mit krummem Display auf Basis eines Patent vorgestellt

Das nächste iPhone 7-Konzept mit gekrümmtem Display: Ein neues Video von Mesut G. Designs zeigt, wie das noch unangekündigte Apple-Smartphone aussehen könnte. Basierend auf einem Patent stellt sich der kreative Kopf die Hardware ellipsenförmig vor: Sowohl der Bildschirm als auch die Rückseite sind gebogen.

Ein ähnliches Aussehen hatte Mesut G. bereits in einem älteren Rendervideo vorgestellt: Darin ist ein "iPhone 7 Edge"-Konzept mit gebogenem Display und im Iron Man-Design zu sehen und an das Samsung Galaxy S6 Edge erinnert. Der ungewöhnliche Formfaktor des aktuellen Videos stammt aber aus einer Illustration zu einem Patent, das Apple zugesprochen wurde.

iPhone 7 mit bündig abschließender Kamera

Der Bildschirm der hypothetischen Hardware erstreckt sich bis an beide Seiten, Ränder bleiben keine übrig. Im Gegensatz zur Linse beim iPhone 6s steht die Kamera nicht aus dem Gehäuse hervor, sondern schließt bündig ab. Durch die krumme Rückseite würde das Smartphone allerdings hin und her wippen, wenn es auf einem Tisch läge.

Stereolautsprecher sieht das Konzept sowohl auf der Rück- als auch auf der Unterseite des iPhone 7 vor. Neu ist die Idee nicht, Patente als Vorlage für mögliche Hardware zu nutzen. Wo Mesut G. sich allerdings auf einen Eintrag beschränk zu haben scheint, visualisiert dieses Rendervideo ein iPhone 7 unter Berücksichtigung mehrerer Patent-Beschreibungen – mit Seiten-Displays, wechselbaren Objektiven und kabelloser Ladetechnik.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.