iPhone 7 mit Glasgehäuse: Konzeptvideo zum iPhone von 2017

Das diesjährige iPhone wird womöglich eine andere Bezeichnung als "iPhone 7" tragen und auch nur vergleichsweise wenige Neuerungen zu bieten haben. Doch wie sieht es mit dem Gerät aus, das 2017 zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum erscheinen wird? ConceptsiPhone hat ein neues Konzeptvideo bei YouTube veröffentlicht, das zeigt, wie so ein Apple-Smartphone aussehen könnte.

Kommt 2017 das Saphirglas-Gehäuse? Schon 2014 vor dem Release des iPhone 6 gab es unzählige Gerüchte darüber, dass Apple in Zusammenarbeit mit GT Advanced Technologies eine Display-Abdeckung aus Saphirglas entwickeln soll. Später hieß es, das Vorhaben sei gescheitert. Wenig später musste GTAT dann Insolvenz anmelden. Das iPhone 7 – sofern das Apple-Smartphone für 2017 denn so heißen wird, soll nun sogar ein ganzes Gehäuse aus Glas erhalten. Könnte es womöglich mit einem Aluminiumrahmen verstärkt werden, wie wir ihn im Konzeptvideo sehen?

Mischung aus iPhone SE und iPhone 6s

Die Kombination aus Metallrahmen und gläserner Rückseite ist nicht neu. Auch das aktuelle iPhone SE besitzt einen solchen Aufbau, doch sind die Kanten des Bildschirmglases aus Saphirglas im Konzept der Designer Alexander Lehnert, Jens Kreuter und Ran Avni sanft abgerundet. Weder auf der Vorderseite noch hinten gibt es Spalten, in denen sich Schmutz ablagern könnte.

Die Künstler haben aber nicht nur ein edles iPhone-Modell entworfen, das optisch so durchaus für 2017 vorstellbar wäre, sondern sich auch einige technische Verbesserungen überlegt. Ihr erdachtes "iPhone 8" hätte demnach keinen SIM-Kartenschacht mehr und würde voll auf die Apple SIM setzen. Hinzu käme eine kabellose Ladefunktion, die wohl auch in Wirklichkeit erst für das iPhone 7 und 2017 zu erwarten ist. Stereo-Lautsprecher, wie sie schon im kommenden iPhone verbaut sein sollen, wären ebenfalls an Bord.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3: Herstel­ler unter­sucht Verbin­dungs­pro­bleme
Christoph Lübben
Mit der Apple Watch Series 3 bleibt Ihr offenbar nicht immer in Verbindung mit Euren Freunden
Die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul kann Euch auch ohne Smartphone mit dem Internet verbinden. Sofern ein WLAN es nicht verhindert.
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten2
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
iOS 11: Apple erlaubt über mobile Daten Down­loads von größe­ren Apps
Christoph Lübben
Ihr könnt auf Eurem iPhone ab sofort Apps bis 150 MB Dateigröße auch ohne WLAN herunterladen
Apple erlaubt Euch nun, auch größere Apps ohne WLAN aus dem App Store herunterzuladen. Das Limit ist aber immer noch vergleichsweise niedrig.