iPhone 8: Detailreiche Zeichnung gibt Aufschluss über kabelloses Laden

Wie in diesem Konzept könnte das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können
Wie in diesem Konzept könnte das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können(© 2016 YouTube/Delta)

Neuer Leak zum iPhone 8: Gerade erst ist eine schematische Zeichnung aufgetaucht, die den Aufbau vom Jubiläums-iPhone zeigen soll. Nun macht eine weitere Zeichnung die Runde, die durch farbliche Markierungen mehr Details preisgibt – nicht zuletzt zur kabellosen Ladetechnologie.

Die Zeichnung, die laut 9to5Mac im Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo veröffentlicht wurde, zeigt den gleichen großen Kreis, der bereits in der ersten Zeichnung auf die kabellose Ladefunktion im iPhone 8 hindeutete. Allerdings ist die Komponente hier beschriftet – und entspricht demnach dem Qi-Standard für kabelloses Laden. Erst Mitte Februar 2017 ist Apple dem sogenannten "Wireless Power Consortium" beigetreten; in dem Zusammenschluss von Unternehmen geht es vor allem um den Qi-Standard für kabellose Ladetechniken. Zudem machte das Gerücht die Runde, dass Apple selbst bereits angekündigt habe, dass kabelloses Laden beim iPhone zum Standard werden soll.

iPhone 4-Design und Doppelakku

Die Zeichnung bestätigt diverse weitere Gerüchte, die seit geraumer Zeit zum iPhone 8 zirkulieren: So ist beispielsweise der L-förmige Akku erkennbar, der wie in jüngsten Mutmaßungen aus zwei Zellen zu bestehen scheint. Dadurch soll nicht nur die Kapazität erhöht werden, sondern auch schnelles Aufladen möglich sein. Wie es scheint, läuft die Entwicklung der kabellosen Ladetechnologie aber nicht ohne Probleme ab – was den Release des Smartphones verzögern könnte.

Außerdem erinnere die Lösung für die Antennen in der Zeichnung an das Design von iPhone 4/4s – in den Smartphones von 2010/2011 befinden sich die Antennen in den vier Ecken des Gehäuses. Ein anderes Gerücht zum Design scheint durch die Abbildung aus der Welt geschafft zu sein: dass der Fingerabdrucksensor sich beim iPhone 8 auf der Rückseite befinden könnte. Gut möglich ist allerdings auch, dass Apple sich noch nicht für ein finales Design entschieden hat. Gewissheit erhalten wir voraussichtlich im Herbst 2017, wenn Apple sein Jubiläums-iPhone der Öffentlichkeit präsentiert.

So soll das iPhone 8 aufgebaut sein(© 2017 9to5Mac)
Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.