iPhone 8: Erste Schutzhülle soll Design bestätigen

Her damit !47
Auf diesem Foto soll eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein
Auf diesem Foto soll eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein(© 2017 Twitter / KK Sneak Leaks)

Auf einem geleakten Foto soll eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein. Das Bild liefert uns Hinweise darauf, wie das Design des kommenden Jubiläums-Smartphones von Apple ausfallen wird – und zur Position des Fingerabdrucksensors.

Über seinen Twitter-Account hat KK Sneak Leaks ein Foto verbreitet, auf dem eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein soll. Das Case ist transparent gehalten. Auffällig ist eine Aussparung oben links, die womöglich für eine vertikal verbaute Dualkamera gedacht ist. Älteren Gerüchten zufolge soll das kommende Top-Gerät tatsächlich eine solche Kamera erhalten.

Fingerabdrucksensor vorne?

Auf der Unterseite der Schutzhülle sind kleine Löcher vorhanden – womöglich für die Lautsprecher des iPhone 8 – sowie mittig eine größere Öffnung, die vermutlich für den Lightning-Anschluss gedacht ist. Eine weitere Aussparung ist auf der Unterseite nicht zu erkennen: Auch die nächste iPhone-Generation wird demnach, wie schon das iPhone 7, über keinen Kopfhöreranschluss verfügen.

Einigen Gerüchten zufolge soll sich der Fingerabdrucksensor beim iPhone 8 auf der Rückseite des Gerätes befinden. Die Macher der Schutzhülle sehen das offenbar nicht so: Eine entsprechende Aussparung für Touch ID hat das Case auf der geleakten Abbildung nicht. Die Technologie könnte also auch an einer anderen Stelle verbaut werden. Falls Ihr Euch also wünscht, dass sich der Fingerabdrucksensor beim nächsten Premium-iPhone wie bisher auf der Vorderseite befindet, sieht es aktuell gut aus. Auch eine unlängst aufgetauchte schematische Zeichnung des Gerätes deutet darauf hin, dass der Fingerabdrucksensor sich unter dem Display befindet.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.