iPhone 8: Neue Hinweise auf Touch ID auf der Rückseite aufgetaucht

Weg damit !21
Diese Zeichnung soll die Gehäuserückseite des iPhone 8 zeigen
Diese Zeichnung soll die Gehäuserückseite des iPhone 8 zeigen(© 2017 Twitter/SonnyDickson)

Bekommt das iPhone 8 einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder nicht? Bei kaum einem Gerücht um das kommende High-End-Gerät von Apple schlägt das Pendel in so unterschiedliche Richtungen, wie bei diesem Feature. Nun deutet ein weiterer Leak auf die rückseitige Position hin – und liefert auch einen Hinweis auf eine vertikale Dual-Kamera.

Apple will sein Jubiläums-iPhone gerne mit Touch ID veredeln, doch die geeignete Stelle dafür ist angeblich noch nicht gefunden: So ist etwa noch unklar, ob das Feature unterhalb des Displays eingebaut werden könnte. Gerüchten zufolge gab es sogar die Überlegung, den Fingerabdrucksensor gar nicht in dem Gerät unterzubringen. Laut einem Leak, den Sonny Dickson via Twitter verbreitet, könnten die Kalifornier beim iPhone 8 tatsächlich eine Position auf der Rückseite wählen.

Touch ID hinten und vertikale Dual-Kamera?

Auf einer abfotografierten Zeichnung soll die Gehäuserückseite des iPhone 8 zu sehen sein. Auffallend sind diverse Aussparungen im Rahmen. Eine ist ganz sicher für das Apple-Logo. Direkt darunter fällt aber ein rundes Loch auf, welches dafür sprechen könnte, dass der Fingerabdrucksensor bei dem Jubiläums-Gerät nach hinten verlegt wird. Bereits Ende März 2017 hieß es, Apple könnte sich zu diesem Schritt entscheiden.

Mit weiteren Informationen zum abfotografierten Dokument hält sich Dickson bedeckt. Auch woher er die Aufnahme hat, löst er nicht auf. Die Zeichnung ist jedoch sehr ähnlich zu anderen schematischen Darstellungen, die vor einigen Tagen auftauchten. Wie Dicksons Aufnahmen deuten auch diese darauf hin, dass Apple offenbar eine vertikale Dual-Kamera integrieren wird – im Gegensatz zum iPhone 7 Plus und dessen horizontaler Lösung. Wie das iPhone 8 wirklich aussehen wird, erfahren wir spätestens im Herbst 2017, wenn das Gerät offiziell präsentiert wird.

Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPower: Lade­pad für iPhone X und Co. soll im März kommen
Michael Keller1
Mit Apples AirPower könnt ihr mehrere Geräte gleichzeitig aufladen
Zusammen mit dem iPhone X und dem iPhone 8 hat Apple auch AirPower vorgestellt. Nun rückt der Marktstart des Ladepads offenbar in greifbare Nähe.
iPhone X und iPhone 8: Darum gibt es keine Leis­tungs­dros­se­lung
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll von der Leistungsdrosselung nicht betroffen sein
Volle Leistung für das iPhone X und das iPhone 8: Apple soll seine neuen Modelle nicht drosseln. Grund dafür sei ein "Hardware-Upgrade".
iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitz­licht lahm­le­gen
Christoph Lübben10
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
iPhone X und iPhone 8 sind wohl nicht winterfest: Bei Kälte soll der Kamera-Blitz der Smartphones den Dienst versagen. Noch ist kein Update in Sicht.