iPhone 8: Nicht alle Features sollen zur Veröffentlichung funktionieren

Peinlich !32
Diese Zeichnung soll das iPhone 8 mit einem Modul für kabelloses Aufladen zeigen
Diese Zeichnung soll das iPhone 8 mit einem Modul für kabelloses Aufladen zeigen(© 2017 Twitter/Benjamin Geskin)

Das iPhone 8 wird voraussichtlich im September 2017 auf der Keynote von Apple vorgestellt. Wenig später soll der Release erfolgen. Angeblich wird eines der neuen Features zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aber noch nicht funktionieren. 

Der für gewöhnlich gut informierte Blogger John Gruber will erfahren haben, dass kabelloses Aufladen zum Release des iPhone 8 noch nicht funktionieren soll, wie er via Twitter mitteilt. Erst mit dem Update auf iOS 11.1 werde das Feature nutzbar sein. Sollte Apple so verfahren, wäre das allerdings kein neues Vorgehen: Der Porträt-Modus fand seinen Weg auf das iPhone 7 Plus erst mit dem Update auf iOS 10.1. Der Rollout dieser Aktualisierung begann am 24. Oktober 2016 – etwas mehr als einen Monat nach dem Release des iPhone 7 Plus selbst.

Zubehör kommt womöglich später

Auch das passende Zubehör könnte erst später erscheinen: Apples kabellose Ladestation werde nicht gemeinsam mit dem iPhone 8 verkauft, heißt es in dem Twitter-Beitrag von Gruber weiter. Vielleicht erscheint das Gadget also erst zum Zeitpunkt des Rollouts von iOS 11.1 im Handel. Bis dahin bleibt wohl nur das Aufladen via Kabel: Angeblich ist das Jubiläums-Smartphone von Apple mit einem Netzteil ausgestattet, das über 10 Watt verfügt und USB-C unterstützt. Demnach kann das iPhone 8 schneller als seine Vorgänger aufgeladen werden.

Seit Monaten spricht die Gerüchteküche dem iPhone 8 kabelloses Aufladen zu. Zuletzt hat offenbar eine Sound-Datei aus einer Beta-Version von iOS 11 einen Hinweis darauf geliefert. Es heißt zudem, Apple habe sich bei dem Feature für den Qi-Standard entschieden. Ob die Funktion tatsächlich beim Jubiläums-Smartphone vorhanden ist, erfahren wir spätestens im September.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: iOS-Update soll Auto­fo­kus-Problem behe­ben
Francis Lido
Die Kameras der neuen iPhone sollen durch iOS 11.2.1 wieder fokussieren können
iOS 11.2.1 soll ein Problem mit der Kamera des iPhone X beheben. Die Installation der Vorgängerversion führte offenbar zu einem Autofokus-Bug.
LG V30 im Kame­ra­ver­gleich mit dem Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11
Jan Johannsen14
Das LG V30 im Kameravergleich mit dem Note 8, U11 und iPhone 8 Plus
Das LG V30 hat die lichtstärkste Kamera. Laut Datenblatt. Wir haben es gegen das iPhone 8 Plus, das Galaxy Note 8 und das HTC U11 antreten lassen.
Das nächste iPhone könnte wieder eine Metall­rück­seite bekom­men
Michael Keller8
Die größte Design-Änderung vom iPhone 7 zum iPhone 8 betrifft die Rückseite
Beim iPhone für 2018 könnte Apple auf der Rückseite wieder auf Metall statt Glas setzen. Zudem erhält das Gerät angeblich ein LC-Display.