iPhone 8 und X: Kabellose Schnellladefunktion wird per Update nachgeliefert

Nicht meins8
Auch mit Schnellladefunktion beträgt die Leistung beim Wireless Charging wohl nur 7,5 Watt
Auch mit Schnellladefunktion beträgt die Leistung beim Wireless Charging wohl nur 7,5 Watt(© 2017 mophie)

Apple hat das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X mit einem Modul zum kabellosen Aufladen ausgestattet. Bisher war aber unklar, wie schnell die iOS-Smartphones kabellos mit Energie versorgt werden können. Via Update erhalten die neuen Modelle wohl auch eine Schnellladefunktion – die allerdings deutlich unterhalb dessen ist, was der Qi-Standard ermöglicht.

Das Ladepad AirPower von Apple selbst erscheint voraussichtlich erst im Jahr 2018. Die Drittanbieter Belkin und Mophie haben im Online-Shop von Apple aber bereits entsprechende Gadgets für Wireless Charging im Angebot. Den Produktbeschreibungen zufolge muss eine Schnellladefunktion aber erst noch mit einem künftigen Update auf dem iPhone 8, dem iPhone 8 Plus und dem iPhone X aktiviert werden.

Halb so flott

Demnach dürfte die neue iPhone-Generation bis zum Rollout des Updates nur eine kabellose Ladegeschwindigkeit von 5 Watt bieten – entsprechend dem Standard Qi 1.0. Inklusive Schnellladefunktion sind es dann offenbar 7,5 Watt. Ende August 2017 ist dieser Wert bereits im Netz geleakt. Allerdings ist das nicht so flott, wie es wohl technisch möglich wäre: Qi 1.2 unterstützt das Wireless Charging mit bis zu 15 Watt. Diese Leistung erreicht laut Hersteller-Webseite beispielsweise auch das Ladepad von Belkin für Samsung-Geräte. Apples kabelloses Quick Charge bietet offenbar die Hälfte dieses Outputs.

Ob das Jubiläums-iPhone deswegen aber auch nur halb so schnell auflädt, konnten wir in unserem Hands-on mit dem iPhone X noch nicht in Erfahrung bringen. Sowohl das "Belkin Boost Up Wireless Charging Pad" als auch die "Mophie wireless Ladestation" sind in Apples Online-Store zum Preis von 64,95 Euro gelistet. Das ist immerhin noch günstiger als ein USB-C-auf-Lightning-Kabel in Kombination mit einem USB-C-Netzteil, was zusammen ab 88 Euro erhältlich ist: Dieses Zubehör benötigt Ihr, um die Schnellladefunktion von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X via Kabel nutzen zu können.


Weitere Artikel zum Thema
Trump kommen­tiert iPhone: US-Präsi­dent will offen­bar Touch ID zurück
Guido Karsten
US-Präsident Trump entsperrt ein iPhone lieber per Fingerabdruck
Donald Trump hat möglicherweise ein neues iPhone 11 Pro oder ein ähnliches Gerät erhalten. Via Twitter beklagt er eine der Grundfunktionen.
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Nicht meins38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir5Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.