iPhone-Kamera könnte bald in Full HD mit 240 fps filmen

Die Kamera des iPhone 7 unterstützt Videoaufnahmen mit 240 fps nur bei 720p
Die Kamera des iPhone 7 unterstützt Videoaufnahmen mit 240 fps nur bei 720p(© 2016 CURVED)

Apples HomePod soll in Zukunft durch Siri viele Fragen beantworten können – und obwohl der smarte Lautsprecher noch nicht einmal erhältlich ist, liefert er uns offenbar schon jetzt etliche Antworten. In der verfrüht veröffentlichten Firmware hat iOS-Entwickler Guilherme Rambo weitere Hinweise auf mögliche Neuentwicklungen seitens Apple für kommende iPhone-Modelle entdeckt. Mit dabei ist wohl auch eine verbesserte Zeitlupenaufnahme, wie er auf Twitter verkündet.

Einer der interessanten Code-Einträge, auf die Guilherme Rambo stieß, fragt offenbar ab, ob die Aufnahme von Full-HD-Videos mit 240 Bildern pro Sekunde unterstützt wird. Dies könnte darauf hindeuten, dass Apple an einer verbesserten Zeitlupe für kommende iPhone-Modelle wie das iPhone 8 arbeitet. Das aktuelle iPhone 7 kann zwar Videos mit 240 fps aufnehmen, jedoch nur mit einer Auflösung von 720p.

Modern HDR

Ein Rätsel stellt ein anderer Fund des iOS-Entwicklers in der HomePod-Firmware dar: Er ist auf die Bezeichnung "Modern HDR" gestoßen. Dabei könnte es sich möglicherweise um eine verbesserte HDR-Funktion für die Aufnahme von Fotos handeln. Guilherme Rambo selbst stellt sogar die Überlegung an, ob der Code sich auf HDR-Videoaufnahmen beziehen könnte.

Da auch das fünfte Apple TV einem Leak aus der Firmware zufolge HDR-Inhalte unterstützen soll, ist es nicht zu abwegig, dass Apple auch die HDR-Fähigkeiten des iPhone verbessern könnte. In welchem Umfang dies geschieht und ob das iPhone 8 bereits mit erweiterten Funktionen dieser Art daherkommt, erfahren wir voraussichtlich im September, wenn Apple seine nächste Keynote eröffnet.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.