iPhone-Kamera könnte bald in Full HD mit 240 fps filmen

Die Kamera des iPhone 7 unterstützt Videoaufnahmen mit 240 fps nur bei 720p
Die Kamera des iPhone 7 unterstützt Videoaufnahmen mit 240 fps nur bei 720p(© 2016 CURVED)

Apples HomePod soll in Zukunft durch Siri viele Fragen beantworten können – und obwohl der smarte Lautsprecher noch nicht einmal erhältlich ist, liefert er uns offenbar schon jetzt etliche Antworten. In der verfrüht veröffentlichten Firmware hat iOS-Entwickler Guilherme Rambo weitere Hinweise auf mögliche Neuentwicklungen seitens Apple für kommende iPhone-Modelle entdeckt. Mit dabei ist wohl auch eine verbesserte Zeitlupenaufnahme, wie er auf Twitter verkündet.

Einer der interessanten Code-Einträge, auf die Guilherme Rambo stieß, fragt offenbar ab, ob die Aufnahme von Full-HD-Videos mit 240 Bildern pro Sekunde unterstützt wird. Dies könnte darauf hindeuten, dass Apple an einer verbesserten Zeitlupe für kommende iPhone-Modelle wie das iPhone 8 arbeitet. Das aktuelle iPhone 7 kann zwar Videos mit 240 fps aufnehmen, jedoch nur mit einer Auflösung von 720p.

Modern HDR

Ein Rätsel stellt ein anderer Fund des iOS-Entwicklers in der HomePod-Firmware dar: Er ist auf die Bezeichnung "Modern HDR" gestoßen. Dabei könnte es sich möglicherweise um eine verbesserte HDR-Funktion für die Aufnahme von Fotos handeln. Guilherme Rambo selbst stellt sogar die Überlegung an, ob der Code sich auf HDR-Videoaufnahmen beziehen könnte.

Da auch das fünfte Apple TV einem Leak aus der Firmware zufolge HDR-Inhalte unterstützen soll, ist es nicht zu abwegig, dass Apple auch die HDR-Fähigkeiten des iPhone verbessern könnte. In welchem Umfang dies geschieht und ob das iPhone 8 bereits mit erweiterten Funktionen dieser Art daherkommt, erfahren wir voraussichtlich im September, wenn Apple seine nächste Keynote eröffnet.

Weitere Artikel zum Thema
Apple veröf­fent­licht neue iPhone-Schutz­hül­len
Christoph Lübben
Naja !11Für iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X gibt es neue Schutzhüllen
Apple bietet euch ab sofort neue Schutzhüllen für iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus an. Zudem gibt es vier weitere Armbänder für die Apple Watch.
Darum sehen YouTube-Videos auf dem iPhone X und iPhone 8 nun besser aus
Francis Lido1
Google wertet die YouTube-App für das iPhone X und das iPhone 8 (Plus) auf.
Besitzer von iPhone X oder iPhone 8 (Plus) können nun HDR-Videos in der YouTube-App anschauen. Ein Update ist dafür offenbar nicht notwendig.
iPhone 2018 könnte mit Schnell­lade-Adap­ter ausge­lie­fert werden
Michael Keller1
Das iPhone X benötigt zum schnellen Aufladen ein neues Netzteil und ein Lightning-USB-C-Adapterkabel
Wie wird das iPhone 2018 ausgestattet sein? Aktuell gibt es zumindest neue Gerüchte zum Zubehör des neuen Apple-Smartphones.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.