iPhone SE 2: Release hätte laut Analyst große Auswirkungen

Her damit9
Schon lange gibt es Gerüchte über einen Nachfolger des iPhone SE 2
Schon lange gibt es Gerüchte über einen Nachfolger des iPhone SE 2(© 2016 CURVED)

Im Abstand von wenigen Monaten tauchen immer wieder Gerüchte rund um ein iPhone SE 2 auf. Bislang haben sich aber fast alle davon als falsch erwiesen. Ändert sich das nun? Ein bekannter Analyst glaubt offenbar fest daran, dass uns 2020 ein neues kompaktes Apple-Smartphone erwartet. Ihm zufolge soll sich ein Release sogar sehr für den Hersteller lohnen. 

Der Analyst Ming-Chi Kuo glaubt, dass Apple sehr gut in das Jahr 2020 startet, berichtet 9to5Mac. Im ersten Quartal des kommenden Jahres soll das Unternehmen 10 Prozent mehr iPhones als zur gleichen Zeit im Vorjahr verkaufen. Grund dafür sei der Marktstart des iPhone SE 2, auf den es bereits mehrere Hinweise aus der Gerüchteküche gibt.

Weihnachten 2019 ebenso vielversprechend

Für Apple soll aber auch das Weihnachtsgeschäft 2019 positiv aussehen. Kuo geht davon aus, dass bis zum Ende des Jahres bis zu 75 Millionen iOS-Smartphones über die Ladentheke wandern. Gerade das günstigere iPhone 11 soll sich einer hohen Beliebtheit erfreuen. Der Analyst rechnet mit bis zu 40 Millionen Verkäufen. Sollte seine Vorhersage korrekt sein, wäre das Handy deutlich beliebter und erfolgreicher als das iPhone Xr kurz nach dem Marktstart.

Eines hat die iPhone-11-Reihe allerdings gemeinsam: Keines der Modelle ist sehr kompakt. Den kleinsten Bildschirm aller noch erhältlichen Modelle besitzt das iPhone 8, dessen Screen 4,7 Zoll in der Diagonale misst. Allerdings verfügt das Smartphone über einen Chipsatz, der noch aus dem Jahr 2017 stammt. Hier soll das iPhone SE 2 Abhilfe schaffen: Angeblich sieht es wie das iPhone 8 aus, hat aber deutlich mehr Leistung durch den aktuellen A13-Chipsatz und verfügt über eine bessere Kamera.

Für wen ist das iPhone SE 2 gedacht?

Das iPhone SE 2 soll sich besonders für Besitzer älterer iOS-Smartphones lohnen, die noch kein iPhone X oder neuer besitzen und nicht allzu viel Geld ausgeben möchten. Das Jubiläums-Handy von Apple und dessen Nachfolger setzen immerhin auf einen möglichst randlosen Bildschirm, während iPhone 8 und älter noch einen Homebutton und breitere Ränder besitzen.

Mit der Veröffentlichung des iPhone SE 2 sei es allerdings denkbar, dass Apple das iPhone 8 aus dem Portfolio nimmt. Schon bald könnte das Smartphone also vergriffen sein. Falls ihr dennoch über einen Kauf nachdenkt, haben wir für euch an anderer Stelle ein paar gute Gründe dafür gesammelt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE 2 mit Home­but­ton: Das sind die ersten Bilder
Francis Lido
Nicht meins72IPhone SE 2 Leak
Das Warten hat ein Ende: Erste Bilder haben offenbar das Design des iPhone SE 2 enthüllt. Apple bringt wohl zwei vermisste Features zurück.
iPhone SE 2 soll ganz anders heißen – und in zwei Ausfüh­run­gen kommen
Guido Karsten
Her damit15Die Hoffnung, das iPhone SE 2 könnte wie unser CURVED/labs-Konzept (Bild) aussehen, schwindet
Hat Apple schon Display-Chips für das iPhone SE 2 bestellt? Vielleicht. Möglicherweise heißt das Gerät aber auch anders und erscheint im Doppelpack.
Apple vs. Samsung: Macht dieses kleine Gerät 2020 den großen Unter­schied?
Francis Lido
Her damit18Das ewige Duell: Apple vs. Samsung
Das ewige Duell Apple gegen Samsung findet 2020 seine Fortsetzung. Ein kleines Gerät könnte das Kräftemessen entscheiden.