Zur WWDC? Apple könnte das iPhone SE 2 bald enthüllen

Her damit10
Wird das iPhone SE 2 so wie in diesem Konzept aussehen?
Wird das iPhone SE 2 so wie in diesem Konzept aussehen?(© 2017 CURVED/labs)

Gerüchten zufolge wird Apple mit dem iPhone SE 2 noch im Jahr 2018 einen Nachfolger seines kompaktesten aktuellen Smartphones veröffentlichen. Unklar ist jedoch, wann die Enthüllung erfolgen könnte. Eine Webseite will nun den ungefähren Termin wissen. Jedoch ist nicht ganz klar, wie glaubwürdig die Quelle ist.

Das iPhone SE 2 wird auf der World Wide Developers Conference 2018 im Sommer vorgestellt, behauptet laut 9to5Mac die chinesische Webseite QQ. Offenbar will die Quelle sogar in Erfahrung gebracht haben, welche Technik in dem kleinen Smartphone verbaut sein wird: Angeblich kommt als Chipsatz der A10 zum Einsatz, der etwa im iPhone 7 verbaut ist. Apples flotter A11 Bionic bleibt demnach wohl dem iPhone 8 und iPhone X vorbehalten.

4,2-Zoll-Display?

Zudem soll das Gerät über 2 GB RAM verfügen und je nach Ausführung über 32 GB oder 128 GB internen Speicher. Mit der 3D-Gesichtserkennung "Face ID" sei das iPhone SE 2 nicht ausgestattet, der Hersteller setze stattdessen auf den altbewährten Fingerabdrucksensor beziehungsweise auf Touch ID.

Allerdings behauptet die Quelle offenbar, dass die Bildschirmdiagonale 4,2 Zoll beträgt. Zum Vergleich: Der Bildschirm vom iPhone SE aus dem Jahr 2016 ist mit seinem 4-Zoll-Screen nur etwas kleiner. 9to5Mac meint, dass die Größenänderung in diesem kleinen Rahmen nicht sehr wahrscheinlich ist – was an der Glaubwürdigkeit der Quelle zweifeln lässt. Es könnte jedoch auch sein, dass Apple auf einen 18:9-Bildschirm setzt und der Screen deshalb nur etwas wächst.

Offiziell ist nicht einmal bekannt, ob das iPhone SE 2 überhaupt existiert. Dennoch kommen immer wieder neue Gerüchte rund um das Smartphone auf. Zuletzt hieß es, dass die Produktion des Modells in Kürze beginnt. Womöglich erfolgt die Präsentation also doch nicht erst gemeinsam mit iOS 12 auf der WWDC 2018.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11, SE und XR: Apple streicht die Kopf­hö­rer
CURVED Redaktion
Ab sofort werden alle Modelle bei Apple nur noch ohne Kopfhörer und Netzteil geliefert
Das iPhone 12 war erst der Anfang: Auch dem iPhone 11, SE und XR liegen nun weder Kopfhörer noch ein Netzteil bei.
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Gefällt mir25Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?
iPhone SE (2020): Darum zieht es Android-Nutzer magisch an
Michael Keller
Her damit7Bei Apple besonders: Das iPhone SE (2020) bietet einen Fingerabdrucksensor
Das iPhone SE (2020) bewegt offenbar viele Android-Nutzer zum Wechsel. Doch worin liegt die Anziehungskraft des Apple-Smartphones?