iPhone X Plus soll so groß wie ein iPhone 8 Plus sein

Gefällt mir5
Das iPhone X soll 2018 unter anderem einen Plus-Nachfolger erhalten
Das iPhone X soll 2018 unter anderem einen Plus-Nachfolger erhalten(© 2018 CURVED)

Wie groß wird ein iPhone X Plus ausfallen? Das iPhone X ist bereits kein kleines Smartphone, doch ein mögliches Plus-Modell für 2018 könnte noch deutlich größer ausfallen. Ein aktueller Bericht aus Japan widerspricht diesen Mutmaßungen nun.

Demnach soll das iPhone X Plus in etwa so groß wie ein iPhone 8 Plus sein, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf das japanische Tech-Blog Macotakara. Das Gerät soll ein OLED-Display mit der Diagonale von 6,5 Zoll aufweisen. Zum Vergleich: Das iPhone 8 Plus besitzt einen Bildschirm mit 5,5-Zoll-Diagonale. Der Plus-Nachfolger des iPhone X soll allerdings leicht dicker ausfallen: Die 0,2 mm mehr seien auf Form der Hauptkamera zurückzuführen.

iOS 12 mit horizontaler Face ID

Dass Apple trotz des großen Displays relativ geringe Ausmaße erreichen kann, hängt mit den dünnen Rändern zusammen, die das Display einfassen. Da der Bildschirm beinahe die gesamte Vorderseite des iPhone X Plus einnehmen soll, kann eine vergleichsweise geringe Gesamtgröße erreicht werden. Neben dem Plus-Modell soll es 2018 auch einen direkten Nachfolger des iPhone X geben, der über ein 5,8-Zoll-Display verfügt.

Das Gerät mit dem möglichen Namen "iPhone X2" soll Macotakara zufolge einen größeren Kamerasensor und eine größere Linse als das iPhone X erhalten. Als drittes Gerät ist den Gerüchten zufolge ein "Einstiegsmodell" geplant, das einen 6- oder 6,1-Zoll-Bildschirm mit LCD-Technologie besitzen soll. Auch diese Version könne per 3D-Gesichtserkennung entsperrt werden. Praktisch: Mit iOS 12 führt Apple angeblich die Unterstützung für "horizontale Face ID" ein. Auf diese Weise müssen Nutzer das Gerät nicht mehr in die vertikale Position bringen, um das Feature nutzen zu können.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apples erstes OLED-iPhone im Refur­bis­hed-Sonder­an­ge­bot
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas iPhone X ist immer noch ein echter Hingucker
Nur solange der Vorrat reicht: Sichert euch jetzt ein günstiges generalüberholtes iPhone X.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir10Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.