LG G5: Eigener High-End-Prozessor ist angeblich zu langsam

Peinlich !9
Der Nachfolger des LG G4 könnte erneut einen Chipsatz von Qualcomm erhalten
Der Nachfolger des LG G4 könnte erneut einen Chipsatz von Qualcomm erhalten(© 2015 CURVED)

Performance-Schwächen beim Nuclun 2: Der High-End-Prozessor von LG wird voraussichtlich nicht das Herzstück des LG G5 werden. Stattdessen könnte der Chipsatz aber den Nachfolger des LG V10 antreiben.

Bislang war angenommen worden, dass der Nuclun 2 im LG G5 zum Einsatz kommen wird: So gab es Gerüchte, denen zufolge LG den Chipsatz für den Nachfolger des LG G4 entwickelt und dieser dann von Intel hergestellt wird. Zudem hieß es, dass der Nuclun 2 das LG G5 konkurrenzfähiger machen soll, da das Unternehmen auf diesem Wege von externen Chipanbietern wie Qualcomm unabhängiger würde. Doch offenbar reicht LG die Leistung des achtkernigen Prozessors für sein neues Vorzeigemodell nicht aus, wie GforGames unter Berufung auf den Leakster "i Ice Universe" berichtet. Welcher Chip alternativ verbaut werden könnte, ist allerdings nicht bekannt.

Nuclun 2 im LG V10 2

Die Entwicklung des Nuclun 2 soll außerdem länger dauern als ursprünglich geplant: So ist der Chipsatz offenbar erst ab dem dritten Quartal 2016 für die Massenproduktion bereit. Das LG G5 soll neuesten Gerüchten zufolge aber bereits im April 2016 vorgestellt werden, weshalb LG voraussichtlich auf einen anderen Prozessor angewiesen ist.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2016 könnte aber das LG V10 2 erscheinen, wenn LG bei seinem bisherigen Release-Zyklus bleibt – und in dem Smartphone mit zweitem Display soll dann auch der Nuclun 2 Verwendung finden. Der Chipsatz wird nach dem 14-nm-Verfahren hergestellt und verfügt über acht Kerne, von denen vier mit 1,5 und vier mit 2,1 GHz getaktet sein sollen.

Weitere Artikel zum Thema
LG V20 besteht Härte­test – Kame­ralinse für Beschä­di­gun­gen anfäl­lig
Michael Keller
Her damit !31LG V20 Härtetest
Das LG V20 beweist sich im Härtetest beim Zerkratzen, Anzünden und Biegen. Die Abdeckung der Kameralinse scheint allerdings leicht zu zerspringen.
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen1
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
Das LG V40 soll OLED-Display mit Notch besit­zen
Christoph Lübben4
Das LG G7 ThinQ (Bild) besitzt schon eine Notch – die der Hersteller eher "zweites Display" nennt
Das LG V40 soll über eine Notch und ein OLED-Display verfügen. Dafür seien aber weniger Kameras an Bord, als zunächst gedacht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.