Lumia 940: Schönes Design-Konzept in Videoform veröffentlicht

Schon vor knapp einer Woche veröffentlichte Phone Designer via Facebook ein paar ansehnliche Renderbilder von seinem Konzept zum erwarteten Microsoft Lumia 940. Das Highend-Smartphone hat sich bislang immer noch nicht so richtig auf Fotos gezeigt und so sind wir für jedes gut gemachte Bild dankbar. Phone Designer hat nun noch einmal nachgelegt und seinem Konzept mit einem kleinen Video etwas mehr Leben eingehaucht.

Klare Kanten, glatte Oberflächen, 90-Grad-Winkel und eine deutlich erkennbare Hauptkamera, die vermutlich auch einiges leisten wird: Dies alles lässt sich in dem nur gut 20 Sekunden langen Videoclip von Phone Designer erkennen – und all dies scheint auch irgendwie gut zum Windows 10-Smartphone zu passen, das wir unter dem Namen Lumia 940 erwarten.

Insgesamt sollen sechs neue Lumias kommen

Der bekannte Leak-Experte @evleaks ist offenbar davon überzeugt, dass Microsoft insgesamt sechs Smartphones für die Startphase von Windows 10 für Smartphones vorbereitet. Zuletzt hatte das Unternehmen angekündigt, sich vor allem auf drei Bereiche im Smartphone-Geschäft konzentrieren zu wollen: Einsteiger-Geräte, High-End-Geräte und Business-Geräte.

Könnte es also womöglich sein, dass die sechs von Evan @evleaks Blass erwarteten Smartphones sich gleichmäßig auf diese drei Bereiche verteilen? Im High-End-Bereich erwarten wir bislang das Lumia 940 und das Lumia 940 XL. Im Einsteiger- und Business-Bereich könnten hier ebenfalls je zwei Modelle in unterschiedlichen Größen erscheinen. Fragt sich nur, welcher dieser Codenamen zu welchem Gerät gehört?


Weitere Artikel zum Thema
Aufpas­sen, Samsung! Sony will eigene Gesichts­er­ken­nung vorfüh­ren
Guido Karsten
die 3D-Gesichtserkennung könnte in Zukunft ein Standard-Sicherheitstool für Smartphones werden
Sony wird auf einer Messe in Shanghai eine eigene 3D-Gesichtserkennung vorstellen. Eine ähnliche Technologie könnte auch im iPhone 8 verbaut sein.
OnePlus 5: Zwei­tes Soft­ware-Update nach Release behebt weitere Fehler
Guido Karsten1
Nach dem zweiten Update läuft das OnePlus 5 mit OxygenOS 4.5.3
Das OnePlus 5 trifft bereits bei den ersten Nutzern ein und der Hersteller feilt noch fleißig an der Software. Das zweite Update ist nun erschienen.
BlackBerry soll zwei neue Android-Smart­pho­nes vorbe­rei­ten
Guido Karsten
Zukünftige BlackBerry-Smartphones werden von TCL entworfen und gefertigt
BlackBerry entwickelt zwar keine Smartphones mehr, doch kommen weiter neue Geräte unter der Marke. Die Codenamen zweier Modelle wurden nun geleakt.