Meizu Pro 6 in freier Wildbahn abgelichtet

Her damit !5
So soll das Meizu Pro 6 in der Farbe Schwarz aussehen
So soll das Meizu Pro 6 in der Farbe Schwarz aussehen(© 2016 mobile163)

Fotos des Top-Smartphones geleakt: Das Meizu Pro 6 soll schon bald offiziell präsentiert werden – nun sind Bilder des Gerätes an die Öffentlichkeit gedrungen. Darauf ist das Pro 6 in der Farbe Schwarz zu sehen.

Dem Foto der Frontseite zufolge wird das Meizu Pro 6 ein Display aufweisen, das nahezu ohne Ränder auskommt, berichtet PhoneArena. Der Home Button des Smartphones wird voraussichtlich auch einen Fingerabdrucksensor erhalten. Die Hauptkamera auf der Rückseite ragt offenbar etwas aus dem Gehäuse hervor und soll über einen Laser-Autofokus verfügen. Das Design des abgebildeten Smartphones stimmt mit vorherigen Leaks überein: Erst kürzlich war ein Foto des Pro 6 veröffentlicht worden, das irrtümlich als iPhone 7 bezeichnet wurde.

Helio X25 als Chipsatz

Das Meizu Pro 6 soll zu den ersten Smartphones auf dem Markt gehören, die über einen Prozessor mit zehn Kernen verfügen. Als Chipsatz wird der Helio X25 prophezeit: Zwei Kerne sollen mit 2,5 GHz getaktet sein, vier mit 2 GHz und vier weitere mit 1,4 GHz. Der Arbeitsspeicher hat vermutlich die Größe von 4 GB, zumindest in der Standard-Ausführung. Ältere Gerüchte hatten dem Smartphone sogar 6 GB RAM zugeschrieben; dabei könnte es sich um die Premium-Version des Gerätes handeln.

Das Meizu Pro 6 soll GSMDome zufolge am 6. April 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Am selben Tag wird zudem die Enthüllung des Huawei P9 erwartet, von dem vier Versionen erscheinen könnten. Damit wird der Monat der neuen Android-Vorzeigemodelle eingeläutet: Am 12. April soll das HTC 10 präsentiert werden, und auch der Release des LG G5 wird in diesem Monat stattfinden.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth1
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten
Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.