Nexus 6P und Co.: Google rollt Sicherheitsupdates für Februar aus

Das Februar-Update steht auch für das Nexus 5X und das Nexus 6P bereit
Das Februar-Update steht auch für das Nexus 5X und das Nexus 6P bereit(© 2015 CURVED)

Mehr Sicherheit für die Nexus-Reihe: Google hat die Sicherheitsupdates für den Monat Februar als Factory Images für seine Geräte-Familie veröffentlicht. Nutzer können die Aktualisierung je nach Android-Version auf dem entsprechenden Smartphone oder Tablet installieren.

Das Update steht laut der Entwickler-Seite von Google für neue Smartphones wie das Nexus 6P und das Nexus 5X bereit, aber auch für ältere Tablets wie das Nexus 9 und den Tablet-Laptop-Hybriden Google Pixel C. Je nachdem, welche Android-Version für das Gerät vorhanden ist, stehen unterschiedliche Factory Images zur Verfügung: Für das Nexus 5 beispielsweise reichen die verfügbaren Updates von Android 4.4 KitKat bis zu Android 6.0.1 Marshmallow.

Noch kein OTA-Update

Wenn Ihr das Sicherheitsupdate als Factory Image auf Eurem Nexus-Gerät installieren wollt, solltet Ihr AndroidAuthority zufolge daran denken, dass Smartphones und Tablets dadurch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Wenn Ihr diesen Weg nicht einschlagen wollt, müsst Ihr auf das OTA-Update warten. Ein Datum für den Release ist zwar noch nicht bekannt – es sollte aber nicht mehr allzu lange dauern.

Im Zusammenhang mit der Stagefright-Sicherheitslücke hatte Google angekündigt, regelmäßige Updates für seine Geräte ausliefern zu wollen. Anfang November hatte es ein erstes Update für die Nexus-Reihe und Android 6.0 Marshmallow gegeben, gefolgt von einer weiteren Aktualisierung Anfang Januar. Kurz nach dem Release des Google Pixel C hatte das Unternehmen direkt angekündigt, regelmäßige Sicherheits-Updates ausliefern zu wollen – offenbar hält der Suchmaschinenriese nun Wort.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.