Nokia-Smartphones für 2018: So heißen die neuen Modelle

Her damit !8
Das Nokia 7 (Bild) könnte als Plus-Modell mit 18:9-Display erscheinen
Das Nokia 7 (Bild) könnte als Plus-Modell mit 18:9-Display erscheinen(© 2017 HMD Global)

Kurz vor Jahresende hat HMD Global versehentlich verraten, welche Nokia-Smartphones uns im kommenden Jahr erwarten. Ein Name ist bislang nicht aufgetaucht.

Das Nokia 5 hat kürzlich ein Kamera-Update für die Beta von Android Oreo erhalten, berichtet Nokiamob. Innerhalb der App verbergen sich anscheinend Wasserzeichen beziehungsweise Logos für verschiedene Geräte. Neben den bekannten Modellen Nokia 2, Nokia 3, Nokia 5, Nokia 6, Nokia 7 und Nokia 8 sind ebenso enthalten: Nokia 1, Nokia 4, Nokia 9 und ein Nokia 7 Plus.

Nokia 7 mit 18:9-Display?

Damit dürfte bestätigt sein, dass HMD Global tatsächlich an dem neuen Top-Modell Nokia 9 arbeitet. Viel interessanter ist aber wohl das bisher noch gänzlich unbekannte Nokia 7 Plus: Es könnte sich um ein Smartphone handeln, das dem Zusatz "Plus" zufolge eine bessere Hardware als das Nokia 7 hat – oder um ein Gerät, dessen Display ein Seitenverhältnis von 18:9 besitzt.

Von Einsteiger- bis Top-Modell: Insgesamt dürfte HMD Global mindestens vier neue Smartphones in der Pipeline haben, die vielleicht auch schon bald offiziell sind. Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) 2018 hält der Hersteller im Februar eine Präsentation ab. Womöglich wird dann auch das Nokia 6 (2018) vorgestellt, das die Modellnummer TA-1054 haben soll. Hinter dieser Bezeichnung könnte sich aber auch eine Neuauflage des Nokia 7 verbergen – sowie das Nokia 7 Plus. Angeblich erscheint TA-1054 nämlich in zwei Varianten: eine soll ein 16:9-Display haben, die andere einen 18:9-Screen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Nokia 2 erhält Android 8.1 Oreo
Christoph Lübben
Das Nokia 2 erhält nach langer Beta-Phase Android Oreo
Das Nokia 2 hat das Update auf Android 8.1 Oreo erhalten. Die neue Version kommt spät: Schon vor fast einem Jahr startete die entsprechende Beta.
Nokia 9 PureView: Update verbes­sert Sicher­heit und Kamera-App
Francis Lido
Peinlich !7Auch die Kamera des Nokia 9 PureView soll von dem Update profitieren
Das Nokia 9 PureView erhält das Sicherheitsupdate für April 2019. Außerdem optimiert die Aktualisierung Kamera-App und Benutzeroberfläche.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.