OnePlus 3T und OnePlus 3 im Benchmark-Vergleich [mit Video]

Äußerlich ähneln sich das OnePlus 3T und das OnePlus 3 stark, doch unter der Haube machen sich die Unterschiede bemerkbar. Wir machen den Leistungscheck im Benchmark-Video.

Das OnePlus 3 kam im Mai als neues Flaggschiff des chinesischen Herstellers auf den Markt. Nur ein halbes Jahr später folgt nun mit dem OnePlus 3T ein verbessertes Gerät, weil wichtige Bauteile nicht ausreichend verfügbar waren. Im OnePlus 3T sitzt der neue Qualcomm Snapdragon 821, der sonst bisher nur in Googles Pixel verbaut war. Im normalen OnePlus 3 kam noch der Snapdragon 820 zum Einsatz.

Im Vergleich legt das OnePlus 3T nochmal ordentlich an Leistung zu. Die Ergebnisse im Benchmark mit AnTuTu und Geekbench 4 liegen deutlich oberhalb denen des OnePlus 3. Bei AnTuTu hatte das OnePlus 3T im Schnitt 25.000 Punkte mehr, bei Geekbench 4 waren es im Single Core fast 200 Punkte mehr, im Multi Core 230 Punkte mehr.

Mit den Ergebnissen überholt das OnePlus 3T auch Googles neues Flaggschiff-Smartphone Pixel und schließt zum iPhone 7 von Apple auf. Im Single-Core-Test mit Geekbech erreicht das iPhone 7 ganze 3488 Punkte vor dem OnePlus 3T mit 1878 Punkten und dem Google Pixel mit 1565 Punkten. Im Multi-Core-Test erreicht das iPhone 7 stolze 5590 Punkte, das OnePlus 3T immerhin 4272 Punkte, das Google Pixel dicht dahinter 4103 Punkte.

Unsere aktuellen Lieblinge

Weitere Artikel zum Thema
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen2
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten3
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.