OnePlus 5 soll Android 8.0 Oreo bald erhalten

Das OnePlus 5 könnte das Oreo-Update noch 2017 erhalten
Das OnePlus 5 könnte das Oreo-Update noch 2017 erhalten(© 2017 CURVED)

Das Update auf Android 8.0 Oreo kommt für das OnePlus 5 vielleicht schon früher, als mancher Nutzer angenommen hat: Carl Pei selbst hat sich über seinen Twitter-Account zu der Aktualisierung für das aktuelle Vorzeigemodell des Unternehmens geäußert – und nährt die Hoffnung auf einen baldigen Rollout.

Ein Twitter-Nutzer hat sich bei Carl Pei beschwert, dass es kein Open Beta Programm für das OnePlus 5 gibt. Daraufhin meldete sich der Mitbegründer von OnePlus persönlich, mit zwei einfachen Worten: "soon bro", was mit "Bald, Bruder" übersetzt werden kann (siehe unten). Zwar erwähnt Pei in seinem Tweet das Update auf Android 8.0 Oreo nicht ausdrücklich; es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass es bei der Open Beta für das Top-Smartphone um die aktuelle Version des Google-Betriebssystems geht.

Kommt vorher das OnePlus 5T?

Gerade erst hat OnePlus Android 8.0 Oreo in sein "Open Beta"-Programm für das OnePlus 3T und das OnePlus 3 aufgenommen. Besitzer eines der beiden Smartphones können also die neue Version des OS bereits ausprobieren, auch wenn darin noch einige Bugs enthalten sind. Carl Pei zufolge sollte es nun nicht mehr lange dauern, bis auch Eigentümer des OnePlus 5 diese Möglichkeit erhalten.

Derweil mehren sich die Gerüchte, dass OnePlus mit dem OnePlus 5T einen Ableger des OnePlus 5 vorbereitet: Erst kürzlich hieß es, dass in dem Smartphone ein nahezu randloses Display verbaut sein könnte. Als Release-Datum für das Gerät steht aktuell November 2017 im Raum. Ob das 5T direkt mit Android Oreo erscheint oder kurz nach der Veröffentlichung zusammen mit dem Vorgänger ein entsprechendes Update erhält, ist nicht bekannt. Wenn Ihr wissen wollt, welche Smartphones großer Hersteller das Oreo-Update erhalten sollen, kann Euch unsere große Übersicht zum Thema weiterhelfen.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.