Bestellhotline: 0800-0210021

Apple-Neuheiten 2021: iPhone 13, iPad Pro, MacBook M2, AirPods 3 und Co.

profile-picture

26.04.21 von

Francis Lido

Update (21. April 2022, 14:12 Uhr): Das erste Apple-Event 2021 liegt nun hinter uns. Premiere gefeiert haben neue iMacs, das iPad Pro (2021), die AirTags, Apple TV 4K (2021) und das iPhone 12 in Violett. Näheres dazu lest ihr in dieser Übersicht und unserem Artikel zu den Vorstellungen im April..

Apple-Fans dürfen sich auf ein spannendes Jahr 2021 freuen. Der kalifornische Hersteller wird neben dem iPhone 13 auch mehrere neue iPads und MacBooks auf den Markt bringen. Wir werfen gemeinsam mit euch einen Blick auf das, was uns erwartet.

In unserer Übersicht zu den Apple-Neuheiten 2021 findet ihr die bereits vorgestellten Geräte sowie jene, die dieses Jahr wahrscheinlich noch kommen. Die Vorhersagen basieren auf der Einschätzung von Apple-Experten wie dem Bloomberg-Journalisten Mark Gurman von Bloomberg, dem Analysten Ming-Chi Kuo und Leaker Jon Prosser.

Inhaltsverzeichnis:

    Unsere Empfehlung

    Anzeige
    iPhone 12 mini mit AirPods Blau Frontansicht 1
    Apple iPhone 12 mini
    + o2 Free M Boost 40 GB
    + Apple AirPods 2
    • Aluminium in Raumfahrt-Qualität(iPhone im neuen Design)
    • Super Retina XDR OLED Display(13,7 cm, 1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
    • 40 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
    mtl./24Monate: 
    52,99 €
    49,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum shop

    iPad Pro (2021) und neues Einsteiger-Tablet

    Das iPad Pro (2021) war ein heißer Kandidat für das Apple-Event im April und hat sich tatsächlich auch blicken lassen. Die größere Variante bietet ein Mini-LED-Display, was für euch ein besonders kontrastreiches Bild bedeutet. Ein weiteres Highlight ist der sehr leistungsstarke M1-Chip, den wir bereits aus diversen MacBooks kennen. Zu einem späteren Zeitpunkt 2021 soll außerdem ein neues, dünneres iPad für Einsteiger erscheinen.

    Apple iPad Pro 2021
    Das Apple iPad Pro (2021) bieten den gleichen Antrieb wie aktuelle MacBooks (© 2021 Apple )

    AirTags und Apple TV 4K (2021)

    Die AirTags sollten eigentlich schon vor einer gefühlten Ewigkeit auf den Markt kommen und beim Apple-Event im April haben sie endlich Premiere gefeiert: Es handelt sich um Gadgets, die ihr an Dingen anbringen könnt, um diese dann per iPhone zu orten.

    Apple Airtag
    Apples AirTags lassen euch Objekte mit dem iPhone orten (© 2021 Apple )

    Ebenfalls seit April offiziell ist Apple TV 4K (2021). Auf den ersten Blick sieht die Set-Top-Box aus wie das alte Modell, doch unter der Haube befindet sich unter anderem ein neuerer Chipsatz. Darüber hinaus ermöglicht der Support von HDMI 2.1 4K-HDR-Videos mit 60 fps.

    Apple TV 4K (2021)
    Apple TV 4K (2021) mit der Siri Remote 2 (© 2021 )

    Das vielleicht erfreulichste Feature ist aber die auch einzeln erhältliche neue Fernbedienung: Die Siri Remote 2 besitzt ein berührungssensitives Clickpad und einige zusätzliche Tasten. Dafür fehlen zwar der Beschleunigungssensor und das Gyroskop aus der alten Generation. Wirklich genutzt haben dürfte diese Funktionen aber ohnehin kaum jemand.

    AirPods 3 und AirPods Pro 2

    Neue AirPods könnten wir 2021 ebenfalls zu sehen bekommen. Am wahrscheinlichsten die AirPods Pro 2. Die zweite Generation von Apples Luxus-In-Ears könnte ein etwas anderes Design erhalten: Gerüchten zufolge soll Apple den Stiel weglassen, allerdings könnten gewisse technische Herausforderungen dies auch verhindert haben.

    Air Pods Pro links und rechts
    AirPods Pro: Kommt die neue Generation ohne Stiel aus? (© 2019 Apple )

    Bestimmte Features ließen sich ohne den Stiel nur schwer implementieren, heißt es in der Gerüchteküche. Auch die günstigeren AirPods könnten eine Auffrischung erhalten: Hier ist von einer Minimierung des Stiels und austauschbaren Aufsätzen die Rede.

     

    iPhone 13, Apple Watch 7 – und iPhone SE (2021)?

    Jedem klar dürfte sein, dass uns mit dem iPhone 13 eine der interessantesten Handy-Neuheiten 2021 erwartet. Laut Mark Gurman werde das bedeutendste neue Feature wohl ein Fingerabdrucksensor im Display sein.

    iPhone 12 Rot Apple Watch Rot
    iPhone 13 und Apple Watch 7 sehen wohl ähnlich aus wie ihre Vorgänger (© 2020 Apple )

    Auf neue Kameras und schnellere Chips könnten wir uns ebenfalls einstellen. Das Design ändere sich hingegen gegenüber dem iPhone-12-Lineup kaum. Ob die iPhones 2021 endlich ein 120-Hz-Display bekommen, adressiert Gurman in seinem Video nicht. Die jüngsten Gerüche sprechen aber dafür, dass alle iPhone-13-Modelle die hohe Bildwiederholrate unterstützen. Beim iPhone 13 Pro Max soll sie sich sogar dynamisch anpassen, um die Akku-Laufzeit zu verlängern. Im selben Zeitraum wie die neuen Handys dürfte auch die Apple Watch Series 7 erscheinen.

    Unsere Empfehlung

    Anzeige
    iPhone SE (2020) Weiß Frontansicht 1
    Apple iPhone SE (2020)
    + BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
    • CURVED Aktion! +1 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
    • Kamera mit Portraitmodus(12 MP Weitwinkel)
    • 5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
    mtl./24Monate: 
    24,99
    einmalig: 
    13,00 €
    zum shop

    Ziemlich genau vor einem Jahr ist das iPhone SE (2020) entschieden. Zeit für einen Nachfolger also, oder? Leider spricht nicht viel dafür. Oder besser gesagt: Die Prognose von Apple-Experte Ming-Chi Kuo spricht dagegen – und der behält so gut wie immer Recht. Ihm zufolge wird es kein iPhone (2021) geben. Frühestens nächstes Jahr sei mit der Fortsetzung der Modellserie zu rechnen.

    MacBook Pro und MacBook Air (2021)

    Mit seinem M1-Chip hat Apple die MacBooks vergangenes Jahr auf einen Schlag zu den schnellsten Mainstream-Laptops auf dem Markt gemacht. 2021 wird der Hersteller viele weitere Notebooks, iMacs und den Mac Pro mit hauseigenen Chipsätzen ausstatten – was einen enormen Leistungssprung erwarten lässt.

    Der Release des MacBook Pro (2021) soll Mitte des Jahres erfolgen. Hier habe Apple leichte Anpassungen am Design vorgenommen und die kontrovers diskutierte TouchBar entfernt. Zurück kämen dafür der von vielen Mac-Fans vermisste magnetische MagSafe-Ladeanschluss und der microSD-Karten-Slot.

     Das MacBook Air 2021 soll viel dünner werden als das aktuelle Modell (Bild)
    Das MacBook Air 2021 soll viel dünner werden als das aktuelle Modell (Bild) (© 2020 )

    Noch größer fallen offenbar die Neuerungen beim MacBook Air 2021 aus, das Ende des Jahres auf den Markt kommen könnte. Gurman spricht von einem "signifikanten Redesign" und einem viel dünneren Gehäuse. Zudem werde auch hier der MagSafe-Anschluss ein Comeback feiern.

    Nicht auszuschließen ist, dass in den neuen MacBooks bereits der Nachfolger des M1-Chips zum Einsatz kommt. Zumindest das MacBook Pro (2021) ist ein aussichtsreicher Anwärter auf den M2-Chip.

    iMac und Mac Pro 2021

    Apple iMac 2021
    An der Farbauswahl mangelt es beim Apple iMac 2021 nicht (© 2021 Apple )

    Auch Fans von Apples Desktop- beziehungsweise All-in-One-Computern kommen 2021 auf ihre Kosten. So hat der iMac sein erstes umfassendes Redesign seit fast zehn Jahren erhalten. Für euch bedeutet das schmalere Bildschirmränder als bisher, eine große Farbauswahl und die überlegene Leistung des M1-Chips

    Zudem soll sich ein neuer Mac Pro in Arbeit befinden. Dieser werde halb so groß sein wie das aktuelle Modell und sowohl mit Apple- als auch mit Intel-Chipsätzen auf den Markt kommen.

    Nach 2021: Apple Glass und Apple Car

    Auch nach 2021 bleibe Apple mit dem Fuß auf dem Gaspedal. Vermutlich 2022 werde laut Gurman ein Mixed-Reality-Headset erscheinen, das in erster Linie für Gaming und zur Kommunikation vorgesehen ist. Noch in weiter Ferne sei Apple Glass. Die AR-Brille werde Informationen wie Texte, Karten und Benachrichtigungen in euer Sichtfeld einblenden. Und dann wäre da noch das Apple Car: Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat Apple die Arbeit daran tatsächlich wieder aufgenommen. Bis zum Release werden laut Gurman aber noch mindestens fünf Jahre vergehen.

    iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
    Apple iPhone 11
    + o2 Free M Boost 40 GB
    mtl./24Monate: 
    51,99 €
    39,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum shop
    iPhone XR (Generalüberholt) Schwarz Frontansicht 1 Deal
    Apple iPhone XR
    + BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
    + Gerät generalüberholt
    mtl./24Monate: 
    19,99
    einmalig: 
    25,00 €
    zum shop
    Wie findet ihr das? Stimmt ab!

    Weitere Artikel zum Thema