HTC Desire 530: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2016 aktualisiert am 05. Dezember 2017 15:19
Testergebnis

Extravagantes Design für die Desire-Reihe: Das HTC Desire 530 wurde zusammen mit dem etwas hochwertigeren HTC Desire 825 auf dem MWC 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu den Features gehören neben den bunten Farbvarianten die BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite des Smartphones.

Das HTC Desire 530 verfügt über ein Display, das in der Diagonale 5 Zoll misst und mit 1280 x 720 Pixeln in HD auflöst. Daraus ergibt sich die für diese Smartphone-Klasse durchaus übliche Pixeldichte von 294 ppi.

Prozessor und Leistung

Angetrieben wird das HTC Desire 530 von einem Snapdragon 210 des kalifornischen Unternehmens Qualcomm. Der Prozessor verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,1 GHz getaktet sind. Der Chipsatz kann auf einen Arbeitsspeicher mit der Größe von 1,5 GB RAM zugreifen.

Der interne Speicherplatz des HTC Desire 530 umfasst lediglich 16 GB. Wer mehr Platz für Apps, Musik und Fotos benötigt, kann den Speicher aber auf Wunsch per microSD-Karte erweitern. Der Akku des Smartphones hat die Kapazität von 2200 mAh.

Design und Features

Das Besondere am HTC Desire 530 ist laut Hersteller das sogenannte "Micro Splash Design": So stehen Farbvarianten zur Verfügung, die das Smartphone aufgrund von individuell aufgetragenen Punkten zu einem Einzelstück machen.

Die Hauptkamera des HTC Desire 530 löst mit 8 MP auf, während Ihr mit der Frontkamera 5-MP-Selfies aufnehmen könnt. Das Smartphone verfügt über die für den Hersteller aus Taiwan üblichen BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite, die einen guten Klang bieten sollen. Neben WLAN und Bluetooth unterstützt das Gerät auch die schnelle Datenverbindung LTE.

Preis und Verfügbarkeit

Das HTC Desire 530 misst 146,9 x 70, 9 x8,3 mm und bringt 140 Gramm auf die Waage. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert, das durch die Benutzeroberfläche Sense UI ergänzt wird.

Zum Release ist das HTC Desire 530 in den Farben Graphite Gray, Solid Stratus White, Graphite Gray Remix und Stratus White Remix erhältlich. Der Preis zur Einführung beträgt 219 Euro. Das Smartphone soll ab Anfang April auch in Deutschland verfügbar sein.

Alle Spezifikationen
Größe146,9 x 70,9 x 8,3 mm
Gewicht140 g
Display5,5 Zoll LCD
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 210
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 6.0 Marshmallow
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeGraphite Gray, Solid Stratus White, Graphite Gray Remix, Stratus White Remix
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,1GHz
Akkuleistung2200 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung219 €
StatusAngekündigt
MartkeinführungApr 2016
Alle passenden Tipps
Das Xiaomi Mi Note 10 bietet eine Super-Kamera für relativ wenig Geld
Xiaomi Mi Note 10 (Lite / Pro) im Vergleich: Die Unter­schiede der Modelle
Guido Karsten

Xiaomi Mi Note 10 Lite, Mi Note 10 Pro und Mi Note 10 unterscheiden sich nicht nur im Preis. Der Vergleich zeigt Vor- und Nachteile auf.

Das Xiaomi Redmi Note 8T kostet keine 200 Euro und besitzt dennoch eine Vierfach-Kamera.
Xiaomi Redmi Note 8T vs. Huawei P30 Lite & New Edition im Vergleich
Guido Karsten

Das Xiaomi Redmi Note 8T beherrscht die Preis-Leistungs-Toplisten. Doch wie behauptet es sich gegen das Huawei P30 Lite und dessen "New Edition"?

Gefällt mir20Laut Stiftung Warentest kommen viele der besten Smartphones von Samsung
Die besten Smart­pho­nes laut Stif­tung Waren­test – und was wir dazu sagen
Francis Lido

Wir werfen einen Blick auf die laut Stiftung Warentest aktuell besten Smartphones 2020. Wir sind mit den Top Ten nicht ganz einverstanden.

Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.

Her damit6Auch das Huwei P40 Lite erhält natürlich das Update auf EMUI 11
EMUI 11: Diese Huawei-Smart­pho­nes sollen das Android-Update erhal­ten
Christoph Lübben

Das Update auf EMUI 11 kommt noch 2020: Welche Huawei-Smartphones die neue Version mit Android 11 erhalten dürften, erfahrt ihr hier.

Gefällt mir32Einige Smartphone-Hits aus 2019 lohnen sich auch 2020 noch (Bild: Huawei-P30-Reihe)
Die besten Smart­pho­nes 2019: Welche Handys sich auch 2020 noch lohnen
Christoph Lübben

Die besten Smartphones 2019 sind im Jahr 2020 echte Schnäppchen geworden. Welche Handys aus Top- und Mittelklasse sich noch lohnen, erfahrt ihr hier.