Huawei Y6 (2017): Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Jul 2017
Testergebnis
7.9
Huawei Y6 (2017) Front
Top
  • Ergiebiger Akku, ...
  • Flottes, ...
  • Frei belegbarer Easy Key ...
  • Fairer Preis
Flop
  • ... aber nicht auswechselbar
  • ... aber veraltetes OS
  • ... mit Einschränkungen
  • Schwache Kamera

Das Huawei Y6 (2018) ist ein typisches Einsteiger-Smartphone: Zum Preis von knapp 150 Euro bekommt ihr ein solides Gerät der einfachen Ansprüchen genügt. Das Display ist mit 5,7 Zoll schön groß und liegt dadurch gut in der Hand. Neben der Kamera ist die Software das Highlights des Huawei Y6. Hier hat der Hersteller die aktuelle Android 8.0 Oreo installiert. Alle wichtigen Infos, News und Kaufempfehlungen zu dem Smartphone gibt es hier bei CURVED. 

Die neuesten Updates

[Update vom 08. Mai 2018] Unsere Redaktion hat das Huawei Y6 (2018) genauer unter die Lupe genommen. Was kann ein Smartphone für 150 Euro? Hier geht es zum Test.

Alle Spezifikationen
Größe143,85 x 72 x 8,85 mm
Gewicht150 g
Display5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorMediaTek MT6737T
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 6.0 Marshmallow
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
FarbeWeiß, Grau, Gold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-SD, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,4GHz
Grafik-ChipMali-T720MP2
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung129 €
StatusErhältlich
MartkeinführungJul 2017
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Supergeil !5CURVED verlost das Huawei P20 Pro
Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Das Gewinn­spiel zum Huawei P20 Pro bei CURVED
Curved-Redaktion

CURVED verlost das neue Huawei P20 Pro. Alles Wichtige zu den Teilnahmebedingungen und dem Ablauf des Gewinnspiels erfahrt ihr hier im Text.

Das Huawei P10: ein preiswertes Smartphone mit flotter Hardware
Huawei P10 kaufen: Ausstat­tung, Preis und Unter­schiede zum Plus-Modell
Francis Lido

Wenn ihr ein Huawei P10 kaufen möchtet, braucht ihr vorab vermutlich noch ein paar Informationen. Diese haben wir für euch zusammengestellt.

Das Huawei Mate 10 Pro hat eine edle Glasrückseite
Huawei Mate 10 Pro kaufen: Das müsst Ihr wissen
Christoph Lübben

Ihr könnt das Huawei Mate 10 Pro seit November 2017 im Handel kaufen. Wir haben alle wichtigen Infos zu dem Top-Gerät für euch.

Eine gute Komposition ist unverzichtbar für spannende Bilder
Huawei Mate 10 Lite: Tipps für schö­nere Fotos
Francis Lido1

Mit zwei Dualkameras bietet das Huawei Mate 10 Lite Fotografen mehr als so manches Premium-Smartphone. Wir zeigen Euch, wie Ihr das ausnutzt.

Peinlich !8Der SIM-Slot befindet sich beim Huawei Mate 10 Pro auf der linken Seite
Huawei Mate 10 Pro: SIM-Karte einle­gen leicht gemacht
Christoph Lübben2

Ohne SIM-Karte könnt Ihr nicht alle Features des Huawei Mate 10 Pro nutzen. So legt Ihr eine SIM in das Smartphone ein.

Das Huawei Mate 10 Lite kommt ab Werk mit Android Nougat
Huawei Mate 10 Lite: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Francis Lido

Ihr nutzt das Huawei Mate 10 Lite oft intensiv und würdet gern die Laufzeit verlängern? Wir zeigen Euch, wie Ihr länger mit einer Akkuladung auskommt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.