Logitech K480: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Aug 2014
Testergebnis
7.5
Logitech K480
Top
  • Verbindet sich mit bis zu drei Geräten
  • Dank Bluetooth kabellos
  • Antirutsch-Füße
Flop
  • Keine Handballenauflage
  • Etwas zu schwer
  • Nicht verstellbarer Neigungswinkel

Eine Tastatur für drei Endgeräte gleichzeitig? Mit der Logitech K480-Bluetooth-Keyboard ist das möglich. Denn das auf der IFA 2014 vorgestellte plattformübergreifende Gadget koppelt PC oder Mac mit Smartphone und Tablet. 

Die neue Bluetooth-Tastatur von Logitech ist für Nutzer gedacht, die mehr als nur ein Gerät im Alltag verwenden. Dabei ist es egal, ob diese mit iOS, Windows oder Android laufen. Mit der Tastatur lassen sich maximal drei Geräte gleichzeitig koppeln. Über ein kleines Rad an der Seite des Keyboards erfolgt der Wechsel zwischen den angeschlossenen Geräten. Die Logitech K480 verfügt über zwei Akkus, die laut Hersteller mit einer Ladung bis zu zwei Jahre durchhalten. Praktisch ist, dass die Tastatur mit Apple- und Windows-Sondertasten beschriftet ist. Dadurch finden sowohl PC- als auch Mac-Nutzer ihr gewohntes Tastenlayout vor.

Logitech K480: Praktisches Keyboard mit verzeihbaren Schwächen

In eine gummierte Rinne, die oberhalb der Tastatur eingebaut ist, können Smartphone und Tablet abgelegt werden, um sie beim Schreiben in einem optimalen Winkel vor sich zu haben. Die Geräte dürfen eine maximale Dicke von 10,5 mm besitzen und bis zu 258 mm breit sein. Die Logitech K480 unterstützt Mac OS, iOS, Android, Windows und Chrome OS. Für alle Systeme gibt es zudem noch eine passende Software oder App, damit sämtliche Tasten auch einwandfrei funktionieren.

Als kleiner bautechnischer Schwachpunkt entpuppen sich die fehlenden Handballenauflagen bei der Tastatur. Das Schreiben von sehr langen Texten ist mit der Logitech K480 demzufolge nicht unbedingt komfortabel. Zudem verfügt das Keyboard über keinen abgesetzten Ziffernblock. Dennoch ist die Logitech K480 ein praktisches mobiles Tool, das für günstige 49,99 Euro erhältlich ist.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerLogitech
BeschreibungKabellose Tastatur für Computer, Tablet und Smartphone.
DatentransferBluetooth
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)20 x 299 x 195 mm
Gewicht820 g
Farbeschwarz, weiß
StatusErhältlich
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Mit dem richtigen Zubehör holt ihr noch mehr aus der Xbox One X heraus
Xbox One: Dieses Zube­hör macht die Konsole noch besser
Curved-Redaktion

Die Xbox One (X) kann mit dem passenden Zubehör noch mehr leisten. Wir verraten euch, worauf ihr ein Auge werfen solltet.

"Mario Kart 8 Deluxe" könnt ihr ab September 2018 nur mit Online-Abo im Netz spielen
Nintendo Switch: die Online-Funk­tio­nen verständ­lich erklärt
Christoph Lübben

Wollt ihr die Nintendo Switch Online nutzen, benötigt ihr ein Abo. Was euch der Service neben Multiplayer sonst noch bringt, fassen wir zusammen.

"PUBG" diente "Fortnite" als Vorbild
"PUBG" vs. "Fort­nite": Die Battle-Royale-Titel im Vergleich
Francis Lido

"PUBG" oder "Fortnite" – für viele eine Glaubensfrage. Wir vergleichen die beiden Battle-Royale-Titel miteinander.

PlayStation 4 (Bild) und Xbox One können sich mit einem WLAN verbinden – doch das klappt nicht immer
Xbox One und PS4: WLAN-Probleme und was ihr dage­gen tun könnt
Christoph Lübben

Eure PS4 oder Xbox One hat Probleme mit dem WLAN? Wir haben ein paar Lösungsansätze für euch, damit die Konsole wieder in das Internet kann.

Wenn der Speicher eurer Xbox One voll ist, wird es Zeit für eine externe Festplatte
Xbox One: Externe Fest­platte anschlie­ßen – so geht's
Christoph Lübben

Für die Xbox One eine externe Festplatte nutzen, wenn der Speicher voll ist: Wir erklären euch, wie ihr eine weitere HDD einrichtet.

Der PS4-Controller kann auch Ärger machen
PS4 Control­ler blinkt weiß: So verbin­det ihr ihn wieder mit eurer Konsole
Christoph Lübben

Unter Umständen kann es passieren, dass sich euer DualShock 4 Controller nicht mehr mit der PS4 verbindet. Unsere Tipps helfen womöglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.