Samsung Gear Fit2 Pro: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Sep 2017
Testergebnis
9.1
Samsung Gear Fit2 Pro Front
Top
  • Spotify funktioniert offline
  • einfache Bedienung
  • bequemer Sitz
Flop
  • GPS-Ortung mit Problemen

Das Samsung Gear Fit2 Pro ist ein leistungsstarkes Fitnessarmband und kommt mit Smartwatch-Technik daher. CURVED hat noch einmal genauer hingeschaut.

Altbewährtes Konzept

Am Grundkonzept der Gear-Fit-Reihe hat Samsung nicht viel verändert. Wie schon bei den Vorgängermodellen Gear Fit und Gear Fit 2 setzt das aus Korea stammende Unternemen auf die Technik einer vollwertigen Tizen-Smartwatch mit einem gewölbtem AMOLED-Display. Wieder mit dabei sind auch die GPS-Funktion, ein Barometer, ein Pulssensor sowie ein Bewegungssensor. Neu hingegen ist das wasserdichte Gehäuse und das Aufzeichnen von Schwimmtrainings.

Hochwertiges Display

Das Fitnessarmband misst zwei Zentimeter in der Breite. Das hochwertige AMOLED-Display ermöglicht eine farbgewaltige und kontraststarke Darstellung. Als besonders praktisch erwies sich der neue Schnallenriemen am Armband, der nun gerade bei sportlichen Aktivitäten wesentlich besser und fester anliegt.

Intelligentes Betriebssystem

Mit dem intelligenten Tizen-Betriebssystem lassen sich Termine anzeigen, eigene Apps installieren, Benachrichtigungen anzeigen und beantworten. Via Bluetooth 4.2 kann das Gear Fit 2 Pro problemlos mit dem Smartphone gekoppelt werden. Aber auch über die WLAN-Funktion kann das Band ohne die Unterstützung des Smartphones Daten abrufen. Auch die Akkuleistung kann sich mit zwei Tagen und 20 Stunde durchaus sehen lassen.

Gute Ausstattung

Mit den Grundfunktionen wie Schritt- und Kalorienverbrennungszähler, oder Trainingsstatistiken erkennt der Fitness-Tracker natürlich das Gehen, Laufen, Radfahren, Wandern, Rudern und „andere Aktivitäten“, wie etwa Basketballspielen automatisch.

Spotify kompatibel

Ein cooles, neues Feature, ist auch die mögliche Musikwiedergabe mit Spotify. So lassen sich komplette Playlists direkt via Smartphone auf den internen Speicher der Gear Fit 2 Pro übertragen und können auch ohne Internetverbindung oder ohne Smartphone gehört werden. Kopfhörer können sind via Bluetooth, drahtlos koppelbar.

Preise und Verfügbarkeit

Seit dem 15 September 2017 ist die Gear Fit 2 Pro in den Farben Schwarz und Rot sowie in den Größen Small und Large bestellbar.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerSamsung
BetriebssystemTizen
Displayja
Speicherkapazität4 GB
DatentransferBluetooth, WLAN
Kompatibel mitSamsung Galaxy mit Android 4.3+, Android-Geräte mit Android 4.4+, iPhone 7, 7 Plus, 6s Plus, SE, 5 mit iOS 9.0+
SensorenBeschleunigung, Lage, Luftdruck
Gewicht34 g
FarbeSchwarz, Rot
StatusErhältlich
Preis bei Markteinführung229€
Das Samsung Gear Fit2 Pro findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Die AirPods sind Marktführer unter den kabellosen In-Ears
Neue AirPods: Das sind die besten Alter­na­ti­ven
Francis Lido

Es müssen nicht unbedingt AirPods sein: Wir stellen euch empfehlenswerte Alternativen zu den kabellosen In-Ears von Apple vor.

Das Galaxy S10 Plus sieht "nackt" zwar edel aus – ein Schutz ist allerdings empfehlenswert
Galaxy S10 Plus: Welche Schutz­hülle ist für euch die beste Wahl?
Lars Wertgen

Wer sein Samsung Galaxy S10 Plus vor Stürzen und Kratzern bewahren möchte, greift zu einer Schutzhülle. Diese Optionen habt ihr.

Die Samsung Galaxy Watch (Bild) ist der Nachfolger der Gear S3
Samsung Galaxy Watch vs. Gear S3: So unter­schei­den sich die beiden Uhren
Sascha Adermann

Die Samsung Galaxy Watch ist der Nachfolger der Gear S3 Smartwatch. Aber lohnt sich das Upgrade angesichts der Verbesserungen?

Das Surface Go ist quasi ein Tablet mit Windows – und es gibt Alternativen
Micro­soft Surface Go: Alter­na­ti­ven zum Windows-Tablet
Christoph Lübben

Das Microsoft Surface Go oder ein anderes Gerät? Gerade für Uni und Arbeit gibt es mittlerweile Tablets, die eine Alternative zum Windows-Gerät sind.

Für Samsung SmartThings gibt es eine Reihe von Geräten
Samsung Smar­tThings: So vernetzt ihr eure Haus­halts­ge­räte mitein­an­der
Christoph Lübben

Mit Samsung SmartThings könnt ihr selbst eure Fenster etwas intelligenter machen. Wir erklären, was euch die Smart-Home-Lösung bietet.

Android Watch: Die Casio WSD-F30 zählt zu den Modellen, die auf Wear OS setzen
Apple Watch, Android Watch oder Samsung Watch? Das sind die Unter­schiede
Lars Wertgen

Wer sich eine Smartwatch kaufen möchte, steht auch vor der Entscheidung: Apple Watch, Android Watch oder Samsung Watch?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.