Sony DSC-QX100: News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2013

Testergebnis
7.8
Sony DSC-QX100
Top
  • bessere Fotos als bei Smartphone-Kameras
  • Optischer Zoom
  • einfache Installation
  • intuitive App
Flop
  • Für Schnappschüsse zu langsam
  • Verzögerungen bei Bildübertragung und Auslösung

Die Sony DSC-QX100 ist eine kompakte Kamera, die als Zusatz auf ein Smartphone aufgesetzt werden kann, um bessere Bilder mit dem Mobilgerät zu machen. Die QX100 kostete zur Einführung im Herbst 2013 mit rund 450 Euro mehr als das Doppelte als die kleine Schwester GX10. Dafür stellt sie eine Sensordiagonale von 15,8 Millimetern zur Verfügung, die mit 20,2 Megapixeln auflöst, und besitzt einen besseren Chipsatz.

Wie auch ihre kleine Schwester lässt sich die Sony DSC-QX100 notfalls auch ohne Smartphone nutzen, kommt aber mangels eines Suchers oder Displays erst in Verbindung mit einem iOS- oder Android-Gerät richtig zur Geltung. Mit einer Greifklammer wird die Kamera an das Smartphone angebracht und über WLAN mit der eigenen Play Memories Mobile-App gesteuert. Fotos macht Ihr damit direkt oder per Selbstauslöser und auch Videoaufnahmen in HD sind möglich.

Gute Optik für das Smartphone

Die Optik der QX100 bietet große Vorteile gegenüber typischen Smartphone-Kameras: Die Blende lässt sich von 1,8 bis 4,9 einstellen. Das Zeiss Vario-Sonnar T-Objektiv bietet 3,6 fachen optischen Zoom mit einer Brennweite von 28-100 Millimetern. Ein Stellring erlaubt Euch im Gegensatz zur QX10 die manuelle Verschiebung des Bildfokus für atmosphärische Aufnahmen.

Der 630-mAh-Akku hält bei Dauerbetrieb etwa 1,5 Stunden durch. Wie bei einer regulären Kamera könnt Ihr ein Stativ an das Gerät schrauben, es allerdings auch getrennt vom Smartphone in einem Umkreis von etwa 5 Metern bei Sichtkontakt verwenden. Der langsame Verbindungsaufbau über WLAN, der nach dem Einschalten einige Sekunden dauert, verhindert allerdings die schnelle Einsatzbereitschaft der Kamera. Zudem lassen sich Blende und Belichtungszeit in der App nicht manuell anpassen. Die Sony DSC-QX100 ist ein mächtiger Aufsatz, der aus dem Smartphone eine gute Kamera für Hobbyfotografen macht.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerSony
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)62 x 62 x 56 mm
Gewicht163 g
StatusAusverkauft
Preis bei Markteinführung449€
Du willst keine News mehr zu Sony DSC-QX100 verpassen und als Erster erfahren, wann du es in unseren Partnershops kaufen kannst? Dann abonniere doch schnell unseren Alert. Als Zusammenfassung jeden Sonntag bequem per Mail.

Alle passenden Tipps
Multitasking ist für die PlayStation 4 kein Problem
PlaySta­tion 4: Tipps zum Nutzen von Apps, Musik und Games gleich­zei­tig
Christoph Lübben

Die PlayStation 4 kann zwei Programme gleichzeitig öffnen. Dadurch könnt Ihr etwa Musik hören und spielen. Wir erklären Euch, wie es geht.

Der interne Speicher der Playstation 4 kann durch eine externe Festplatte erweitert werden
PlaySta­tion 4: Externe Fest­platte einrich­ten – das müsst Ihr tun
Lars Wertgen

Auf der PlayStation 4 und der PS4 Pro könnt Ihr seit dem Software-Update auf die Version 4.50 externe Festplatten nutzen, um Spiele zu installieren.

Mit dem Boost-Modus profitieren auch ältere Spiele von der Leistung der PS4 Pro
So schal­tet Ihr den Boost-Modus Eurer PS4 Pro ein – und das bringt er
Christoph Lübben

Die PS4 Pro verfügt über einen "Boost-Modus", von dem Games ohne Pro-Optimierung profitieren. Wie Ihr diesen aktiviert, erfahrt Ihr hier.

Die PlayStation 4 ermöglicht Euch simpel das Streamen von Spiele-Sessions
PlaySta­tion 4: So rich­tet Ihr einen Spiele-Stream über YouTube und Co. ein
Christoph Lübben

Mit der PlayStation 4 könnt Ihr Euer Spiele-Erlebis via Streaming mit der Welt teilen. Wir erklären Euch, wie Ihr die Funktion einrichtet.

Die "Share"-Taste findet Ihr neben dem Steuerkreuz Eures PlayStation 4-Controllers
PlaySta­tion 4: Screens­hots schnel­ler erstel­len – das müsst Ihr dafür tun
Christoph Lübben

Spielsequenzen lassen sich auf der Playstation 4 via Screenshot festhalten. So erreicht Ihr die Funktion schneller als mit der Standard-Einstellung.

Seit Oktober 2016 ist PlayStation VR in Deutschland erhältlich
PlaySta­tion VR: Diese Dinge soll­tet Ihr vor dem Kauf beach­ten
Christoph Lübben

Mit der PlayStation VR-Brille schickt Euch die PlayStation 4 in die virtuelle Realität. Wir verraten Euch, was Ihr vor dem Kauf noch beachten müsst.