Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Mai 2020
Testergebnis
Xiaomi Redmi Note 9 Pro
Top
  • Gute Performance
  • Gute 64-MP-Kamera
  • Schicke Glasrückseite
  • Schöne Selfies
  • Günstig
Flop
  • Enttäuschender Nachtmodus
  • Dynamikumfang könnte besser sein
  • Kein Wireless Charging

Als Mitglied der Untermarke Redmi zählt das Xiaomi Redmi Note 9 Pro zu den günstigeren Smartphones des Herstellers aus China. Wie auch unser Testbericht des Note 9 Pro belegt, bietet das Handy für den Preis von etwa 250 Euro aber ein rundes Ausstattungspaket ohne besondere Schwachstellen.

Wer wenig für ein Mittelklasse-Smartphone ausgeben möchte, sollte sich (Stand: Mitte 2020) auf jeden Fall einmal das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ansehen. Das Handy ist ab etwa 220 Euro (Stand: Juli 2020) erhältlich und bietet in der günstigsten Fassung einen internen Speicher von 64 Gigabyte mit. Wer etwas mehr ausgibt, erhält für um die 270 Euro ein Modell mit 128 GB internem Speicher für Apps, Musik, Videos und Co.. Der Speicher ist zusätzlich per microSD-Karte erweiterbar.

Solide ausgestattete Mittelklasse

Der große 6,67-Zoll-LC-Bildschirm des Xiaomi Redmi Note 9 Pro löst scharf in 1080 x 2400 Pixeln auf. Der Akku ist ist mit 5020 mAh alles andere als klein bemessen und versorgt das Handy problemlos einen Tag lang mit Energie. Auch das Design kann sich trotz des verhältnismäßig niedrigen Preises sehen lassen: Die Rückseite ist mit Glas überzogen, lediglich der Rahmen des Handys ist aus Kunststoff.

Die 16-Megapixel-Frontkamera knipst ordentliche Selfies und trotz des vergleichsweise geringen Preises verbaut Xiaomi im Redmi Note 9 Pro eine Vierfach-Kamera. Deren Makro-Linse beherrscht hübsche Nahaufnahmen, während die Hauptkamera mit einer Auflösung von 64 Megapixeln ordentliche Schnappschüsse einfängt. Selbst 4K-Videoaufnahmen sind möglich.

Nette kleine Extras

Obwohl Xiaomi mit dem Redmi Note 9 Pro relativ viel Hardware zum vergleichsweise günstigen Preis abliefert, hat der Hersteller auch ein paar kleine Extras mit eingepackt. So besitzt das Handy auch einen 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und sogar ein Radiomodul, mit dem ihr eure Lieblingssender verfolgen könnt. Außerdem besitzt das Handy neben dem Speicherkarten-Slot gleich zwei SIM-Kartenschächte, die es beispielsweise erlauben, private und berufliche Telefonate sauber zu trennen.

Alle Spezifikationen
Größe165,8 x 76,7 x 8,8 mm
Gewicht209 g
Display6,67 Zoll IPS
Kamera-Auflösung64/8/5/2 Megapixel
ProzessorQualcomm SM7125 Snapdragon 720G
Speicherkapazität64|128GB
BetriebssystemAndroid 10
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung16 Megapixel
Arbeitsspeicher6GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2x2.3 GHz & 6x1.8GHz
Grafik-ChipAdreno 618
Akkuleistung5020 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
StatusErhältlich
MartkeinführungMai 2020
Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.

Her damit6Xiaomi Redmi Note 9 Pro und Poco X3 im Vergleich: Wie ähnlich sind sich die günstigen Mittelklasse-Handys?
Xiaomi Redmi Note 9 Pro vs. Poco X3: Die 200-Euro-Handys im Vergleich
Christoph Lübben

Gute Smartphones für 200 Euro? Xiaomi Poco X3 und das Redmi Note 9 Pro sind sich sehr ähnlich. Unser Vergleich zeigt, welches sich für euch lohnt.

Smart11Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Gut und güns­tig
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro und das Huawei P30 Lite New Edition besitzen beide nur relativ schmale Display-Ränder.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro vs. Huawei P30 Lite NE: Ein kurzer Vergleich
Guido Karsten

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein solides Mittelklasse-Smartphone mit günstigem Preis, das Huawei P30 Lite New Edition aber auch. Welches kann mehr?

Gefällt mir9OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben

Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.

Das Xiaomi-Handy mit dem Namen Mi Note 10 Lite ist ein edler Vertreter der Mittelklasse. Doch der Hersteller hat auch gute Einsteiger- und Top-Modelle.
Xiaomi-Handys: Einstei­ger bis Flagg­schiff – die besten Modelle
Christoph Lübben

Ihr wollt ein Xiaomi-Handy, seid aber vom großen Angebot überfordert? Wir stellen euch die wichtigsten Smartphones in allen Preisklassen vor.