Xiaomi Yi Camera: News und Fotos

Testergebnis
8.8
Xiaomi Yi Camera
Top
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde
  • umfangreiche App
  • preisgünstiges Zubehör
  • schickes Design
Flop
  • iOS-App nur auf Chinesisch
  • weniger Zubehör als bei GoPro erhältlich

Kleine Kamera für den kleinen Geldbeutel: Mit der Xiaomi Yi Camera drängt der chinesische Smartphone-Hersteller nun auch auf den Markt der Action-Kameras. Für umgerechnet 64 Dollar erhaltet Ihr eine kompakte Kamera, die es durchaus mit der Konkurrenz von GoPro aufnehmen kann.

Die Xiaomi Yi Camera besitzt einen 16-MP-Sensor, mit dem HD-Videos in der Bildrate von 60 fps möglich sein sollen. Zum Vergleich: Das Einsteigermodell von GoPro bietet für 130 Dollar eine 5-MP-Kamera, die Videos in HD mit 30 fps aufzeichnen kann. Wenn Ihr mit der günstigsten Kamera von GoPro die Bildrate von 60 fps erreichen wollt, müsst Ihr die Auflösung auf 720p reduzieren. Wie gut die Qualität der Aufnahmen letztendlich sein wird, werden jedoch erst Praxis-Tests zeigen.

Steuerung über das Smartphone

Um den Auslöser der Xiaomi Yi Camera zu betätigen, müsst Ihr das Gadget mit einem Smartphone verbinden. Das hat natürlich den Vorteil, dass erstellte Bilder oder Videos auch direkt in sozialen Netzwerken mit anderen Menschen geteilt werden können. In wirklichen "Action-Situationen" wie zum Beispiel beim Skifahren kann es aber hinderlich sein, ein externes Gerät für die Steuerung zu benötigen.

Wie die Konkurrenz von GoPro soll auch die Yi Camera bis zu einer Tiefe von 40 Metern wasserdicht sein. Bislang gibt es das handliche Aufnahmegerät nur in China zu kaufen, über die Homepage des Herstellers oder sogenannte Flash-Sales. Ob es die Xiaomi Yi Camera auch nach Europa schafft, ist bislang nicht bekannt. Im Lieferumfang ist übrigens kein Zubehör enthalten; wenn Montage-Gegenstände benötigt werden, müssen diese separat erworben werden.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerXiaomi
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)42 x 60,4 x 21,2 mm
Gewicht72 g
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
UPDATESmart19Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Von Apple bis Xiaomi
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

UPDATEHer damit32Ist MIUI 12 für euer Smartphone schon verfügbar?
MIUI 12: Welche Xiaomi-, Redmi und Poco-Smart­pho­nes haben das Update schon?
Francis Lido

MIUI 12 hat bereits viele Xiaomi-, Redmi und Poco-Smartphones erreicht. Unsere Update-Übersicht verrät, ob euer Gerät auch dazu gehört.

Gefällt mir36Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido

Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.

UPDATEGefällt mir19Das Xiaomi-Handy mit dem Namen Mi Note 10 Lite ist ein edler Vertreter der Mittelklasse. Doch der Hersteller hat auch gute Einsteiger- und Top-Modelle.
Xiaomi-Handys: Einstei­ger bis Flagg­schiff – die besten Modelle
Christoph Lübben

Ihr wollt ein Xiaomi-Handy, seid aber vom großen Angebot überfordert? Wir stellen euch die wichtigsten Smartphones in allen Preisklassen vor.

UPDATEHer damit50Der Preis der PlayStation 5 mit Blu-ray-Laufwerk liegt über dem der PS5-Digital-Edition
PS5-Release und -Vorbe­stel­lung: Wann ihr sie zu welchem Preis kaufen könnt
Guido Karsten

Der PS5-Release ist 2020 eines der Highlights für Gamer. Wer sie vorbestellen möchte, erfährt hier, wann es sie zu welchem Preis zu kaufen gibt.

UPDATEHer damit20Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.