iPad
Pro 2022 (M2): Alle Gerüchte im Überblick

Das iPad Pro 2022 (M2): Alle Gerüchte im Überblick ist zurzeit nicht erhältlich

Die beste Alternative:

Apple iPhone 13 Pro Max + O2 Free Unlimited Max
mtl./36 Monate: 94,99 €
59,99 €
+ einmalig:
1,00 €
+ Anschlussgebühr: 39,99 €
0,00 €
Apple wird uns gerüchteweise auch 2022 mit einem neuen iPad Pro beglücken. Das neue Über-Tablet des Smartphone-Pioniers soll wieder einige Verbesserungen am Start haben. Wir haben uns umgehört und haben für euch alle glaubwürdigen Infos und Gerüchte gesammelt. Erfahrt hier alles über das iPad Pro 2022 (M2).

Design: Ein iPad mit Notch?

Apple lehnt sich designtechnisch bekannterweise nur selten aus dem Fenster. Das iPhone 13 (mit Vertrag) ist äußerlich zum Beispiel nahezu identisch mit dem iPhone 12 (mit Vertrag). Noch dazu basiert das Design beider Smartphones auf dem des alten iPhone 4s. Apple versteht also etwas von Recycling und deshalb braucht ihr auch beim iPad Pro 2022 (M2) keine allzu großen Veränderungen zu befürchten.

Oder vielleicht doch? Ein in unseren Ohren nicht unbedingt glaubhaftes Gerücht besagt, dass Apple seinem Tablet eine Notch spendieren möchte. Gemeint ist damit eine Display-Einkerbung für die Frontkamera, wie wir sie von modernen iPhones kennen. Würde beim iPad wenig Sinn ergeben, andererseits hat Apple jüngst auch ein MacBook mit dem markanten Designmerkmal ausgestattet.

Das Display des iPad Pro 2022 (M2) soll weiterhin 12,9 Zoll messen. Hier ändert sich also nichts. Dafür soll die Rückseite jedoch verglast sein, wohl um kabelloses Laden nach dem Qi-Standard zu gewährleisten. Bisher war diese immer aus Aluminium, aber das ginge nicht, wenn das iPad Pro 2022 (M2) tatsächlich per Induktion laden soll.

Spezifikationen: Noch mehr Power?

Die iPad-Pro-(2022)-Gerüchte besagen, dass das Tablet wieder über ein Display mit Mini-LED-Technologie verfüge. Die kam auch schon im Vorgängermodell zum Einsatz und überzeugt mit tieferen Schwarztönen und verbesserter Helligkeit, da die Pixel unabhängig voneinander beleuchtet werden können.

Beim Chipsatz ist die Tech-Gemeinde sich noch nicht einig. Apple könnte auf einen bereits vorhandenen M1-Pro- oder M1-Max-Chip setzen, da diese mehr als genug Leistung bieten, um alle für Tablets verfügbaren Apps problemlos zu meistern und dabei auch noch mit rasanten Ladezeiten zu überzeugen. Doch vielleicht ist bis zur Veröffentlichung auch der im 3-nm-Verfahren gefertigte M2-Prozessor fertig. Der könnte dem iPad Pro (2022) noch einmal einen deutlich größeren Leistungsschub geben.

Alternative Angebote

Apple iPhone SE (2022) + BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24 Monate:
28,99 €
+ einmalig:
1,00 €
+ Anschlussgebühr:
0,00 €
Apple iPhone 13 + O2 Free M Boost 40 GB
  • Ultraschneller A15 Chip(der die Konkurrenz hinter sich lässt.)
  • Robust von Rand zu Rand(mit stabilem Ceramic Shield)
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
mtl./36 Monate: 54,99 €
39,99 €
+ einmalig:
1,00 €
+ Anschlussgebühr: 39,99 €
0,00 €
Apple iPhone 11 + BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
  • 12 MP Zweifach-Kamera(Ultraweitwinkel‑ und Weitwinkel­objektiv)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24 Monate: 29,99 €
26,99 €
+ einmalig:
1,00 €
+ Anschlussgebühr:
0,00 €
Telefon

Bestellhotline

Kompetente Beratung, ganz bequem am Telefon

0800-0210021 Montag - Freitag 8-20 Uhr, Samstag 9-18 Uhr