Bestellhotline: 0800-0210021

Stiftung Warentest Handy-Rangliste 2021: Was CURVED dazu meint

iPhone 13 mini vorne und hinten
Auch das iPhone 13 mini hat es in die Rangliste geschafft (© 2021 CURVED )
51

Wir wollen gemeinsam mit euch die aktuelle Stiftung-Warentest-Smartphone-Rangliste für 2021 durchgehen. Sind die genannten Handys auch unsere Favoriten? Als Basis dafür soll der sogenannte große Handy-Vergleich von Stiftung Warentest dienen – eine online abrufbare Datenbank mit mehreren hundert getesteten Smartphones.

Inhaltsverzeichnis

iPhone 13 Pro Max

Das iPhone 13 Pro Max (hier mit Vertrag) ist relativ spät hinzugekommen, aber gerade noch rechtzeitig um sich den ersten Platz im Stiftung-Warentest-Handy-Ranking für 2021 zu sichern.

iPhone 13 Pro Max Gold
Das iPhone 13 Pro Max in Gold (© 2021 Apple )

Mit einer Gesamtwertung von 1,6 liegt es hauchdünn vor dem kleineren iPhone 13 Pro, das den zweiten Platz belegt und nur beim Akku schlechter abschneidet – das aber deutlich: Während das große Modell für seine Batterie die Note 1,6 bekommt, muss sich das kleine Pro mit einer 2,3 begnügen. Interessant dabei: Das iPhone 12 Pro Max hat seinerzeit nur eine 2,4 für seinen Akku bekommen.

Das verdeutlicht, wie sehr Apple die Akkulaufzeit bei der neuen Generation verbessert hat. Noch mehr glänzen konnte das iPhone 13 Pro Max im Stiftung Warentest-Handy-Vergleich mit seinem "sehr guten" Display (Note: 1+ bzw. 0,9) und der hervorragenden Stabilität (1,2).

Unsere Meinung zum iPhone 13 Pro Max: Ist das iPhone 13 Pro Max tatsächlich das beste Smartphone? Es ist zumindest im Rennen um Platz eins. Den oben genannten Argumenten von Stiftung Warentest stimmen wir weitgehend zu. Erwähnenswert ist, dass das Display die gleiche Wertung erhalten hat wie der Bildschirm des iPhone 12 Pro Max ein Jahr zuvor.

Das neue Modell hat allerdings ein 120-Hz-Display und stellt Animationen dadurch deutlich flüssiger dar. Bei Android-Smartphones ist die hohe Bildwiederholrate schon länger verbreitet und Apple ist bei seinen neuen Pro-Modellen nun endlich nachgezogen.

Etwas verwundert sind wir über die Einschätzungen zur Handhabung (1,8). Für uns zählt das iPhone 13 Pro Max wie alle iPhones zu den am einfachsten verwendbaren und verständlichsten Smartphones.

iPhone 13 Pro

Auf Platz zwei (Note: 1,7) unter den besten Smartphones laut Stiftung Wartentest befindet sich das iPhone 13 Pro (hier mit Vertrag), bei dem es sich im Grunde genommen um eine kleinere Version des Pro Max handelt. Wie bereits erwähnt, haben die Tester es dementsprechend fast identisch bewertet und nur für die Akkulaufzeit Punkte abgezogen.

iPhone 13 Pro Kamera
Das iPhone 13 Pro hat die gleiche Kamera wie das Pro Max (© 2021 Apple )

Unsere Meinung zum iPhone 13 Pro: Dem gibt es nicht viel hinzuzufügen. Das iPhone 13 Pro ist eines der besten Smartphones auf dem Markt. Es besitzt ein kleineres Display als das Pro Max und hält nicht so lange durch, ist dafür aber deutlich handlicher. Die Akkulaufzeit ist immer noch gut und in diversen Anwendungsszenarien länger als beim iPhone 12 Pro Max, dem High-End-Modell aus dem Vorjahr.

Samsung Galaxy S21 Ultra

Das Galaxy S21 Ultra (hier mit Vertrag) ist die ehemalige Nummer eins und hat die gleiche Gesamtnote (1,7) erhalten wie das iPhone 13 Pro. Im direkten Vergleich mit diesem liegt es bei den Grundfunktionen, dem Akku, der Handhabung und der Stabilität knapp vorne. Den Kürzeren zieht es dagegen bei der Kamera und dem Display, Letzteres überraschend deutlich.

Samsung Galaxy S21 Ultra Display und Kamera
Das Galaxy S21 Ultra hat einiges zu bieten (© 2021 CURVED )

Eigentlich ist das S21 Ultra aber Samsungs Pendant zum iPhone 13 Pro Max, das eine deutlich bessere Akkulaufzeit hat. Insgesamt sieht Stiftung Warentest die Top-Modelle von Apple und Samsung dennoch nah beieinander. Zu berücksichtigen ist hierbei, dass der Test zum Galaxy S21 Ultra mehrere Monate früher erfolgt ist. Bei einer erneuten Bewertung würde der Notenunterschied womöglich etwas größer ausfallen.

Unsere Meinung zum Samsung Galaxy S21 Ultra: Wer bereit ist, über 1000 Euro für dieses Flaggschiff auszugeben, bekommt hier ein exzellentes Gerät. Dennoch würden wir euch momentan vom S21 Ultra abraten, da der Nachfolger bereits in den Startlöchern steht: Der Release des Galaxy S22 Ultra wird im Frühjahr 2022 erfolgen. 

Falls ihr euch trotzdem jetzt zwischen den iPhones und dem S21 Ultra entscheiden wollt, solltet ihr eure Wahl vor allem auch von der Software abhängig machen: Ist euch etwa Android lieber als iOS, ergibt das Galaxy S21 Ultra mehr Sinn für euch. Die hohe Platzierung in der Stiftung-Warentest-Handy-Rangliste ist in jedem Fall nachvollziehbar.

Sony Xperia 5 II

Eine der größten Überraschungen in der Stiftung-Warentest-Handy-Bestenliste: Das Sony Xperia 5 II liegt vor Hochkarätern wie dem iPhone 13. Und: Es darf sich über die gleiche Gesamtwertung freuen wie das das Galaxy S21 Ultra – obwohl dieses deutlich kostspieliger ist.

Sony Xperia 5 II Display
Das Sony Xperia 5 II überrascht (© 2020 Sony )

Vermutlich hat der Preis eine entscheidende Rolle für die Platzierung gespielt, zumindest hebt die Redaktion diesen im Heft als Highlight hervor: Das Sony Xperia 5 II sei der mit Abstand günstigste unter den drei (damaligen) Testsiegern. Außerdem habe es bei der Akku-Laufzeit die Nase vorn. Und auch das Display hat es den Testern offenbar angetan und eine bessere Wertung erhalten als der Bildschirm des S21 Ultra.

Unsere Meinung zum Sony Xperia 5 II: Ein gutes, relativ handliches Smartphone, das euch viele Einstellungsmöglichkeiten bietet – gerade, was die Kamera angeht. Das 120-Hz-Display ist wie der Großteil der Hardware top. Zudem bringt das Gerät einen Kopfhöreranschluss mit, was im Premium-Segment selten ist. Der von Stiftung Warentest genannte Preis von 700 Euro ist fair für das Gebotene, allerdings war er zum Marktstart um einiges höher: Damals kostete das Xperia 5 II noch knapp 900 Euro, was wiederum als etwas zu viel erscheint.

Denn einige Qualitäten lässt das Sony-Smartphone schon vermissen: etwa ein höher auflösendes Display oder Wireless Charging. Daher ist es im Stiftung-Warentest-Handy-Ranking unserer Meinung nach etwas zu hoch platziert. Einen genaueren Blick auf das Gerät werfen solltet ihr in erster Linie, wenn ihr ein kompaktes Android-Handy sucht oder gerne die volle Kontrolle über eure Smartphone-Kamera habt.

iPhone 13

Das iPhone 13 (hier mit Vertrag) ist Ende 2021 das fünftbeste Handy laut Stiftung Warentest und hat die Gesamtnote 1,8 bekommen. Vom iPhone 13 Pro trenne es nur die etwas schwächere Kamera (kein Tele-Objektiv) und die geringfügig schlechtere Stabilität, wobei es in diesen Bereichen immer noch eine gute bis sehr gute Bewertungen erhalten hat.

iPhone 13 Test Aufmacher 5
Das iPhone 13 kann durchaus überzeugen (© 2021 CURVED )

Hinter dem Sony Xperia 5 II ist es offenbar gelandet, weil dieses beim Akku deutlich besser abgeschnitten hat - bei Stabilität sowie Handhabung liegt es ebenfalls etwas zurück. Das konnten die überlegene Kamera und die besseren Grundfunktionen in den Augen der Tester offenbar nicht aufwiegen.

Unsere Meinung zum iPhone 13: Die Platzierung hinter dem Sony-Smartphone können wir nicht wirklich nachvollziehen. Auf der anderen Seite fragen wir uns, weshalb es offenbar keinen Abzug für das nicht vorhandene 120-Hz-Display gegeben hat. Die Bildschirmwertung ist die gleiche wie beim iPhone 13 Pro, obwohl ihr euch beim Standardmodell mit 60 Hz begnügen müsst – was für uns einer der größten Kritikpunkte ist.

Samsung Galaxy A72

Das Samsung Galaxy A72 ist aktuell das beste Mittelklasse-Gerät in der Stiftung-Warentest-Handy-Rangliste. Mit einer Gesamtwertung von 1,8 liegt das Samsung-Handy (hier mit Vertrag) knapp vor dem A52 5G und auf Augenhöhe mit Premium-Smartphones wie dem Galaxy S21 und dem iPhone 13. Maßgeblich verantwortlich dafür ist die hervorragende Akku-Bewertung (1,1). Aber auch davon abgesehen habe das Smartphone "kaum Schwächen".

Galaxy A72 Farben
Das Galaxy A72 ist ein sehr gutes Mittelklasse-Smartphone (© 2021 Samsung )

Unsere Meinung zum Samsung Galaxy A72: Dass es sich beim Galaxy A72 um einen guten Allrounder mit ausdauerndem Akku handelt, würden wir unterschreiben. Ebenso, dass es eines der besten Mittelklasse-Handys ist. Aber: Unserer Meinung nach ist es im Stiftung-Warentest-Handy-Ranking deutlich zu hoch platziert.

Für ein Gerät seiner Preisklasse gefällt uns das A72 zwar richtig gut. Aber es befindet sich nicht ansatzweise auf dem Level diverser Premium-Smartphones, die Stiftung Warentest schlechter oder genauso gut bewertet hat.

Und: Das Galaxy A52 5G würden wir den meisten Nutzern eher empfehlen. Auch wenn das A72 mit dem stärkeren Akku, dem größeren Display und einem Tele-Objektiv einige Argumente auf seiner Seite hat.

Samsung Galaxy S21 5G

Das Galaxy S21 5G (hier mit Vertrag) ist Samsungs aktuelles Flaggschiff für die Massen und unterstützt in allen Varianten 5G. Stiftung Warentest hat es wie den direkten Vorgänger mit einer 1,8 bewertet. Abgesehen vom schlechter eingeschätzten Akku schneidet es auch in den einzelnen Teilbereichen nahezu identisch ab wie das Galaxy S20 ein Jahr zuvor.

Samsung Galaxy S21 mit Box
Das Galaxy S21 ist ein relativ günstiges Premium-Smartphone (© 2021 CURVED )

Unsere Meinung zum Samsung Galaxy S21 5G: So richtig können wir die Einzelwertungen nicht nachvollziehen. Schließlich hat Samsung in einigen Bereichen den Rotstift angesetzt. So ist etwa die Display-Auflösung im Vergleich zum S20 gesunken und der Bildschirm biegt sich nicht mehr um die Kanten. Auch auf der Rückseite macht sich der Sparkurs bemerkbar: Die besteht beim neuen Modell nämlich aus Plastik und nicht mehr aus Metall.

Zugute halten muss man Samsung, dass der Release-Preis auch unter dem des S20 (5G) lag. Da Letzteres mittlerweile aber deutlich günstiger geworden ist, könnte es für manch einen trotzdem die attraktivere Option darstellen. Zumal das alte Modell wie erwähnt in einigen Bereichen sogar überlegen ist. Der wohl größte Schwachpunkt des S21 5G ist die bescheidene Akkulaufzeit.

Dennoch ist das Galaxy S21 eines der besten Android-Smartphones, die ihr zurzeit bekommt. Wir haben nur etwas mehr erwartet. Lasst euch von der Gesamtwertung nicht beirren: Das S21 ist klar besser als das A72.

Samsung Galaxy S21+ 5G

Das Galaxy S21 Plus 5G (hier mit Vertrag) ist quasi eine größere Variante des S21 5G. Stiftung Warentest konnte offenbar kaum Unterschiede feststellen und bewertet beide Geräte nahezu gleich. Einzige Abweichung: Der Akku kommt beim großen Modell ein weniger besser weg (3,0 statt 3,3). Letzteres ist nachvollziehbar, denn das größere Gehäuse lässt mehr Platz für einen ausdauernderen Akku.

Samsung Galaxy S21+ Kamera Rückseite
Das Samsung Galaxy S21+ hat eine Rückseite aus Metall (© 2021 CURVED )

Unsere Meinung zum Samsung Galaxy S21+ (5G): Das große 120-Hz-Display des Galaxy S21+ 5G hat uns im Test viel Freude bereitet. Allerdings ist die Auflösung im Vergleich zum Vorgängermodell gesunken, was sich bei Texten bemerkbar macht – wenn ihr gute Augen habt. Anders als das kleinere S21 besitzt das S21+ eine Rückseite aus Metall. Das sieht schick aus ist aber wohl einer der Gründe dafür, weshalb die Plus-Ausführung deutlich teurer ist.

Durch den relativ hohen Preis empfiehlt sich das Galaxy S21+ für niemanden so richtig: Besonders anspruchsvolle Nutzer greifen lieber gleich zum S21 Ultra, das deutlich mehr bietet. Wer mehr Wert auf Preis-Leistung legt, aber ein größeres Display möchte, als ihn das S21 bietet, hat dagegen mit dem Galaxy S20 FE eine hervorragende Option.

iPhone 13 mini

Vollkommen zu Recht unter den besten Handys 2021 vertreten ist laut Stiftung Warentest das iPhone 13 mini (hier mit Vertrag). Die Gesamtnote ist die gleiche wie für das Vorgängermodell. Minimal besser abgeschnitten hat es bei der Kamera, den Grundfunktionen und dem Akku. Letzterer ist aber immer noch eine Schwachstelle und daher nur mit einer 2,9 bewertet.

iPhone 13 mini und iPhone 13
Das iPhone 13 mini (links) ist ein gutes Stück kleiner als das iPhone 13 (© 2021 CURVED )

Unsere Meinung zum iPhone 13 mini: Mit einer Bild-Diagonale von nur 5,4 Zoll passt es locker in jede Hosentasche und bietet trotzdem fast alle Vorzüge des Standardmodells. Einzige nennenswerte Nachteile gegenüber dem größeren iPhone 13 sind das etwas langsamere kabellose Aufladen über MagSafe und die kürzere Akkulaufzeit.

Letztere ist anders als etwa beim Galaxy S21 nicht wirklich enttäuschend, sondern den kompakten Abmessungen geschuldet: In einem kleineren Gehäuse ist eben weniger Platz für die Batterie. Und ein kleinerer Akku ist nun mal weniger ausdauernd. Angesichts dessen schlägt sich das iPhone 13 mini auch diesbezüglich ganz gut. Wenn eine lange Akkulaufzeit für euch eine hohe Priorität hat, solltet ihr zu den größeren iPhones greifen.

Huawei Mate 40 Pro

Huawei ist für exzellente Smartphone-Kameras bekannt und das Mate 40 Pro macht da keine Ausnahme. Stiftung Warentest sieht das offenbar zumindest ein wenig anders und bewertet die Kamera nur mit einer 2,1. Das Gesamtpaket hat die Tester anscheinend mehr überzeugt: Am Ende steht eine 1,9 für das Huawei-Handy (hier mit Vertrag) zu Buche.

Huawei Mate 40 Pro
Die Kamera des Huawei Mate 40 Pro gehört zu den besten auf dem Markt (© 2020 CURVED )

Unsere Meinung zum Huawei Mate 40 Pro: Dass die Kamera des Handys Stiftung Warentest relativ kalt gelassen hat, irritiert uns. Denn die Foto-Qualität und der 5x optische Periskop-Zoom zählen zum Besten, was der Markt aktuell hergibt. Überhaupt überzeugt das Smartphone in nahezu allen Bereichen – doch eine große Schwäche wird ihm leider zum Verhängnis: Das Huawei Mate 40 Pro hat keinen Zugriff auf Google-Dienste wie den Play Store.

Oppo Find X3 Pro

Auch ein Oppo-Handy (hier mit Vertrag) hat es in der Stiftung-Warentest-Handy-Bestenliste weit nach vorne geschafft. Und zwar das Oppo Find X3 Pro 5G, das sich über eine Gesamtwertung von 1,9 freuen darf. Besonders daran gefallen haben den Testern das Display (1,1), die Grundfunktionen (1,6) die Stabilität und die Kamera (2,0).

Oppo Find X3 Pro
Die Kamera des Oppo Find X3 Pro ist mehr als nur ein Blickfang (© 2021 CURVED )

Unsere Meinung zum Oppo Find X3 Pro: Im CURVED-Test hat sich das Oppo Find X3 Pro als solides Flaggschiff erwiesen, dass ihr durchaus als Alternative zu den Premium-Handys von Apple, Samsung und Co. in Betracht ziehen könnt. Handys wie das iPhone 13 oder das Galaxy S21 kann es zwar nicht wirklich überflügeln und es ist auch nicht günstiger. Aber vielleicht wollt ihr ja mal etwas anderes ausprobieren. Die Platzierung im Stiftung-Warentest-Handy-Ranking jedenfalls geht für uns in Ordnung.

Samsung Galaxy A52 5G

An nächster Stelle bei Stiftung Warentest steht ein Samsung-Smartphone. Und zwar eines der beliebtesten überhaupt: Das Galaxy A52 5G war 2021 lange Zeit ausverkauft und bekommt von den Testern die Gesamtnote 1,9. Maßgeblich dazu beigetragen haben die sehr gute Akku-Wertung (1,3) und Stabilität (1,7) sowie das Top-Display (1,3). Größte Schwachstelle sei die "nur" befriedigende Kamera (2,6).

Samsung Galaxy A52 Test Aufmacherbild
Das Samsung Galaxy A52 (hier in der 4G-Variante) ist ein Beststeller (© 2021 CURVED )

Unsere Meinung zum Samsung Galaxy A52 5G: Auch wir finden, dass das Galaxy A52 5G bei vielen ganz oben auf der Liste stehen sollte. Allerdings spielt der Preis dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Die Wertung von Stiftung Warentest suggeriert, dass sich das Samsung-Handy auf Augenhöhe mit Flaggschiffen befindet – was definitiv nicht der Fall ist. Stattdessen handelt es sich um ein hervorragendes Mittelklasse-Smartphone.

Samsung Galaxy A52s 5G

Das Galaxy A52s 5G (hier mit Vertrag) ist Samsungs Antwort auf die schlechte Verfügbarkeit des A52 5G. Der Ableger unterscheidet sich kaum vom ursprünglichen Modell, besitzt aber einen flotteren Chipsatz, was sich in der Praxis durchaus bemerkbar machen kann. In der Wertung von Stiftung Warentest scheint das allerdings nicht berücksichtigt. Unterschiede zwischen den Modellen haben die Tester stattdessen bei der Kamera (2,4 - etwas besser), der Stabilität (1,6 - etwas schlechter) und dem Akku (2,3 - eine ganze Note schlechter) ausgemacht.

Galaxy A52s Front
Das Galaxy A52s 5G hat einen schnelleren Chip als das A52 5G (© 2021 CURVED )

Unsere Meinung zum Samsung Galaxy A52 5G: Im Vergleich mit dem A52 5G sind einige Einzelwertungen für uns nicht nachvollziehbar. Allen voran der große Unterscheid beim Akku. Unserer Erfahrung nach halten beide Modelle in etwa gleich lang durch. Jedenfalls ist das A52s diesbezüglich sicherlich nicht um eine ganze Note schlechter.

Deal iPhone 13 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1
200 € gespart*
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Blau Frontansicht 1
250 € gespart*
Apple iPhone 13
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./24Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema