Android 6 Marshmallow für Galaxy S6 und Co.? Samsung bereitet Update vor

Her damit !221
Samsung könnte das Update auf Android 6 Marshmallow für Geräte wie das Galaxy S6 vorbereiten
Samsung könnte das Update auf Android 6 Marshmallow für Geräte wie das Galaxy S6 vorbereiten(© 2015 CURVED Montage)

Android 6 Marshmallow für das Samsung Galaxy S6, Galaxy Note 5 und Co. im Anmarsch? Auch wenn das fertige Google-OS noch nicht veröffentlicht worden ist, könnte Samsung schon Update-Vorbereitungen für seine Smartphone-Topmodelle treffen. Bisherigen Gerüchten zufolge wird Google womöglich die Endversion des neuen Smartphone-Betriebssystems bereits am 29. September zusammen mit den Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P präsentieren.

Samsung könnte schon bald darauf für einige Spitzengeräte entsprechende Aktualisierungen bereitstellen: Laut einer anonymen Quelle soll Samsung ein größeres Update für seine Modelle Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 vorbereiten, wie SamMobile berichtet. Dabei könnte es sich schon um Android 6 Marshmallow handeln, das bislang nur als Vorabversion für Entwickler verfügbar ist.

Android 6 Marshmallow soll auch für Galaxy Note 4 kommen

Der Tippgeber selbst liefert keine genauen Informationen darüber, worum es sich bei dem größeren Update handeln könnte. Deshalb besteht auch die Chance, dass Samsung nur eine stabilere Version von Android 5.1.1 Lollipop ausrollt. Möglicherweise handelt es sich dabei auch um ein umfassendes Redesign der Benutzeroberfläche.

SamMobile tippt allerdings darauf, dass die Aktualisierung tatsächlich das neue Betriebssystem Android 6 Marshmallow mitbringt. Außerdem wird davon ausgegangen, dass auch das Galaxy Note 4 von Samsung mit dem neuen Betriebssystem bedacht wird. Wann das Update ausgerollt wird und ob es sich dabei wirklich um Android 6 Marshmallow handelt, bleibt vorerst also reine Spekulation.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.