Android 6 Marshmallow für Galaxy S6 und Co.? Samsung bereitet Update vor

Her damit !221
Samsung könnte das Update auf Android 6 Marshmallow für Geräte wie das Galaxy S6 vorbereiten
Samsung könnte das Update auf Android 6 Marshmallow für Geräte wie das Galaxy S6 vorbereiten(© 2015 CURVED Montage)

Android 6 Marshmallow für das Samsung Galaxy S6, Galaxy Note 5 und Co. im Anmarsch? Auch wenn das fertige Google-OS noch nicht veröffentlicht worden ist, könnte Samsung schon Update-Vorbereitungen für seine Smartphone-Topmodelle treffen. Bisherigen Gerüchten zufolge wird Google womöglich die Endversion des neuen Smartphone-Betriebssystems bereits am 29. September zusammen mit den Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P präsentieren.

Samsung könnte schon bald darauf für einige Spitzengeräte entsprechende Aktualisierungen bereitstellen: Laut einer anonymen Quelle soll Samsung ein größeres Update für seine Modelle Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 vorbereiten, wie SamMobile berichtet. Dabei könnte es sich schon um Android 6 Marshmallow handeln, das bislang nur als Vorabversion für Entwickler verfügbar ist.

Android 6 Marshmallow soll auch für Galaxy Note 4 kommen

Der Tippgeber selbst liefert keine genauen Informationen darüber, worum es sich bei dem größeren Update handeln könnte. Deshalb besteht auch die Chance, dass Samsung nur eine stabilere Version von Android 5.1.1 Lollipop ausrollt. Möglicherweise handelt es sich dabei auch um ein umfassendes Redesign der Benutzeroberfläche.

SamMobile tippt allerdings darauf, dass die Aktualisierung tatsächlich das neue Betriebssystem Android 6 Marshmallow mitbringt. Außerdem wird davon ausgegangen, dass auch das Galaxy Note 4 von Samsung mit dem neuen Betriebssystem bedacht wird. Wann das Update ausgerollt wird und ob es sich dabei wirklich um Android 6 Marshmallow handelt, bleibt vorerst also reine Spekulation.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.