Apple Watch 3 soll Ende des Jahres und mit größerem Akku erscheinen

Die dritte Apple Watch-Generation soll ausdauernder werden
Die dritte Apple Watch-Generation soll ausdauernder werden(© 2016 Apple)

Die Apple Watch 3 könnte bereits in wenigen Wochen auf Apples Keynote gemeinsam mit dem iPhone 8 vorgestellt werden. Ob die Smartwatch aber auch schon im September oder Oktober erscheint, ist fraglich. Laut DigiTimes heißt es in einem Bericht der chinesischen Economic Daily News nun, dass Apple die dritte Generation des Wearables erst zum Ende des Jahres veröffentlichen wird.

Derzeit befänden sich "die Apple Watch 3-Geräte" in der finalen Testphase. Es sei demnach wahrscheinlich, dass die Massenproduktion frühestens im vierten Quartal 2017 startet und der Release zum Ende des Jahres erfolgt. Apple dürfte viel daran gelegen sein, die Smartwatch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft anbieten zu können.

Mehrere Ausführungen geplant

Interessanterweise geht offenbar auch die chinesische Enonomic Daily News von mehreren Modellen der Apple Watch 3 aus. Im Bericht ist zudem die Rede davon, dass Apple die Smartwatch mit einer Anruffunktion und einer erweiterten Akkulaufzeit ausstatten wird. Schon vorher gab es Gerüchte über eine zusätzliche Variante mit integriertem LTE-Modul. Da dieses aber nur der Datenübertragung dienen soll, müssten Telefonate beispielsweise via VoIP und Dienste wie Facetime oder WhatsApp geführt werden.

Eine längere Akkulaufzeit würden sicherlich viele Nutzer der Apple Watch 3 begrüßen. Leider erwähnt der Bericht nicht, wie groß die Kapazität des Akkus oder die Laufzeit wirklich ausfallen sollen. Wir hoffen, schon im September im Rahmen der großen Keynote mehr über die neue Generation von Apples Smartwatch zu erfahren.

Weitere Artikel zum Thema
Das iPhone X gehört zu den besten 25 Erfin­dun­gen 2017
Christoph Lübben
Das iPhone X soll auch wegen Face ID zu den besten Erfindungen 2017 gehören
2017 gab es viele Erfindungen. Das Time Magazine hat nun die ihrer Meinung nach besten vorgestellt. Darunter befindet sich auch das iPhone X.
Tesla Semi und der neue Road­s­ter: der Elek­tro-Truck und die Spor­tra­kete
Marco Engelien
Der Semi bietet eine Reichweite von rund 800 Kilometern
Tesla gibt Gas. Zumindest bei den Neuvorstellungen. Neben dem erwarteten Elektro-LKW Semi zeigte CEO Elon Musk auch eine neue Version des Roadster.
"The Punis­her": Erste Staf­fel bei Netflix verfüg­bar
Guido Karsten
Frank Castle kennt in "The Punisher" keine Gnade
Die erste Staffel von "The Punisher" ist auf Netflix verfügbar. Mit einer Empfehlung für Zuschauer ab 18 ist die aber wohl nichts für Zartbesaitete.