Galaxy Note 8: Neue Bilder vermitteln guten Eindruck vom Design

Her damit !12
Das Galaxy Note 8 besitzt ein Infinity Display und eine Dualkamera
Das Galaxy Note 8 besitzt ein Infinity Display und eine Dualkamera(© 2017 Boy Genius Report)

So sieht das Galaxy Note 8 aus – oder zumindest beinahe: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, auf denen das nächste Vorzeigemodell von Samsung zu sehen sein soll. Die Abbildungen bestätigen viele Details zu Ausstattung und Design, die dem Gerät bereits seit geraumer Zeit zugeschrieben werden.

Obwohl sie sehr detailgenau sind und authentisch wirken, handelt es sich nicht um offizielle Pressebilder von Samsung selbst; vielmehr habe der Hüllenhersteller Ghostek die Abbildungen des Galaxy Note 8 auf der Basis von Mockups erstellt und sie Boy Genius Report zugespielt. Demnach besitzt das Phablet ein Infinity Display, das dem von Galaxy S8 und S8 Plus stark ähnelt – inklusive der abgerundeten Ecken.

Dualkamera und Fingerabdrucksensor

Die Bilder bestätigen auch, dass Samsung den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Galaxy Note 8 neben der Dualkamera untergebracht hat. Gerüchten zufolge wollte das Unternehmen diese Komponente ursprünglich unter dem Display verbauen; da die Entwicklung aber noch nicht weit genug fortgeschritten sei, wurde diese Design-Entscheidung notwendig. Bereits beim Galaxy S8 beklagen viele Nutzer, dass bei der Suche nach dem Sensor oftmals die Kameralinse mit dem Finger beschmutzt wird.

Samsung hat mittlerweile den Termin für die Enthüllung des Galaxy Note 8 bekannt gegeben: Am 23. August 2017 wird das Phablet offiziell vorgestellt. Ihr werdet die Präsentation per Livestream verfolgen können. Bis Ihr das Premium-Smartphone selbst in der Hand halten könnt, wird allerdings noch ein wenig Zeit vergehen – laut Samsung soll der Release in Deutschland voraussichtlich erst im Oktober stattfinden.

So sieht das Galaxy Note 8 mutmaßlich von allen Seiten aus(© 2017 Boy Genius Report)
Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Noch hält Samsung die Firmware auf dem Galaxy Note 8 aktuell
Das Galaxy Note 8 wird wieder sicherer: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2019 aus, das alle bekannten Sicherheitslücken schließt.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !17Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.