Galaxy Note 8: Samsung wird angeblich Akkus von LG benutzen

Her damit !16
Das Galaxy Note 7 wird aller Voraussicht nach einen Nachfolger bekommen
Das Galaxy Note 7 wird aller Voraussicht nach einen Nachfolger bekommen(© 2016 SAMSUNG)

Samsung traut Akkus aus der Produktion des eigenen Tochterunternehmens offenbar nicht mehr: Das Galaxy Note 8 soll vielmehr mit einem Energiespeicher von LG Chem ausgestattet sein, wie es in einem koreanischen Bericht laut The Investor heißt.

Demnach ziehen die Südkoreaner den Einsatz der Komponenten des Rivalen in Betracht; Gespräche mit anderen Anbietern fänden jedoch ebenso statt. Als zusätzlicher Partner komme etwa der chinesische Akku-Hersteller ATL infrage. Einem Branchen-Insider zufolge sei der Deal für das Galaxy Note 8 so gut wie abgeschlossen: "Die Gespräche sind noch nicht vorüber, aber es scheint sehr sicher zu sein, dass die beiden Unternehmen dem Geschäft zustimmen".

Erstes Samsung-Gerät mit LG-Akku

Sollten die Angaben stimmen, dann wäre das Galaxy Note 8 das erste Samsung-Smartphone mit Akkus von LG. Der Release der neuen Hardware scheint unterdessen noch über ein halbes Jahr in der Zukunft zu liegen. Dem Bericht zufolge dauert die Entwicklung eines angepassten Akkus samt Testphase nämlich sechs Monate. Vor dem zweiten Halbjahr 2017 wir der Nachfolger des gescheiterten Note 7 also nicht zu erwarten sein.

Dass das Galaxy Note 8 trotz des Akku-Debakels des Note 7 kommt, hat Samsung bereits bestätigt, wenngleich auch nur indirekt: In Südkorea hatten Käufer des vom Markt genommenen Phablets nämlich die Wahl, den Kaufpreis auf den Nachfolger anrechnen zu lassen, sobald dieser erschienen ist. Bis es so weit ist, wird aber wohl noch ein Weilchen vergehen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Update bringt AR Emojis und Super­zeit­lupe
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 (Bild) bekommt Features des Note 9
Das Galaxy Note 8 erhält ein großes Update, das gleich zwei neue Features im Gepäck hat. Allerdings funktionieren AR Emojis nur mit Einschränkungen.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy Note 8: Samsung verteilt neues Sicher­heits­up­date für August 2018
Guido Karsten
Mit dem neuen Software-Update wird das Galaxy Note 8 noch etwas sicherer
Samsung hat ein Update für das Galaxy Note 8 auf den Weg gebracht. Das enthält zwar nicht Android Pie, doch verbessert es dafür die Sicherheit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.