Galaxy Note 9: Fingerabdrucksensor im Display wohl noch nicht sicher

Das Galaxy Note 8 trägt den Fingerabdrucksensor noch auf der Rückseite
Das Galaxy Note 8 trägt den Fingerabdrucksensor noch auf der Rückseite(© 2017 CURVED)

Was lange Zeit als sehr wahrscheinlich galt, könnte dem Galaxy Note 9 unter Umständen doch vorenthalten bleiben: The Investor schreibt, dass Samsung bald final darüber entscheiden wird, ob das kommende Flaggschiff einen Fingerabdrucksensor im Display erhält.

Die südkoreanische Webseite bezieht sich dabei auf einen Bericht von The Korea Herald. Aus diesem gehe hervor, dass Samsung Display drei oder vier Lösungen entwickelt hat, die es ermöglichen würden, einen Fingerabdrucksensor im Display des Galaxy Note 9 unterzubringen. Die finale Entscheidung liegt bei Samsung Electronics, eine Variante werde offenbar ernsthaft in Betracht gezogen. Eine Entscheidung zu deren Gunsten sei wahrscheinlich.

Entscheidung noch im März

Eine Quelle aus Industriekreisen erklärte angeblich, dass die Arbeit an der Integration des Fingerabdrucksensors die Entscheidung für ein finales Galaxy-Note-9-Konzept verzögert habe. Zumindest die Entscheidung für oder gegen den Fingerabdrucksensor im Display soll aber noch diesen Monat fallen. Bei vergangenen Flaggschiffen von Samsung, habe sich das Unternehmen etwa fünf Monate vor deren Launch auf ein endgültiges Konzept festgelegt.

Erst vor Kurzem revidierte der renommierte KGI-Analyst Ming-Chi Kuo seine ursprüngliche Prognose. Während er im Herbst 2017 noch fest davon ausgegangen war, dass ein Fingerabdrucksensor im Display des Galaxy Note 9 Platz finden würde, hielt er dies zuletzt für unwahrscheinlich. Ein Patent für eine solche Technologie hat Samsung eigentlich bereits erhalten. Vivo ist da schon deutlich weiter: Der Hersteller hat bereits Smartphones veröffentlicht, die einen Fingerabdrucksensor im Display tragen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 9 und Co.: Samsung-Spot dreht sich nur um Fort­nite
Sascha Adermann
Der beliebte Battle-Royale-Shooter "Fortnite" (Bild) befindet sich für Android-Geräte noch in der Beta-Phase.
In einem Werbespot von Samsung stehen nicht Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Co. im Mittelpunkt: Der Clip zeigt in erster Linie das Spiel "Fortnite".
Galaxy Note 9: Bald könnt ihr Drit­tan­bie­ter-Apps per S Pen steu­ern
Christoph Lübben1
Ihr könnt den S Pen des Galaxy Note 9 auch als Fernbedienung verwenden
Der S Pen des Samsung Galaxy Note 9 wird nützlicher: Entwickler können das Fernbedienungs-Feature des Stylus nun in ihren Apps einbauen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.