Galaxy S7 soll 17 Stunden Video-Playback mit einer Akkuladung bieten

Supergeil !20
Das Galaxy S7 Edge – hier im Konzept – soll einen kräftigen Akku erhalten
Das Galaxy S7 Edge – hier im Konzept – soll einen kräftigen Akku erhalten(© 2016 CURVED/labs)

Das Samsung Galaxy S7 soll eine lange Betriebszeit ermöglichen: Einem neuen Gerücht zufolge wird das nächste Vorzeigemodell von Samsung einen starken Akku erhalten. Dieser soll eine Video-Wiedergabe von 17 Stunden am Stück ermöglichen.

Dem Tweet des russischen Nutzers Eldar Murtazin zufolge soll der Akku des Galaxy S7 bis zu 17 Stunden durchhalten, wenn Videos "mit voller Helligkeit" angesehen werden. Die Bezeichnung "volle Helligkeit" sei laut PhoneArena aber ein relativ vager Begriff in der Smartphone-Industrie. Die 17 Stunden Video-Playback hingegen seien durchaus realistisch.

Galaxy S6 mit 13 Stunden

Laut Samsung bietet das Galaxy S6 eine Video-Wiedergabezeit von bis zu 13 Stunden am Stück; das Galaxy Note 5 soll sogar 15 Stunden ermöglichen. Zum Vergleich: Das Galaxy S6 besitzt einen 2550-mAh-Akku, während der Energiespeicher das Galaxy Note die Kapazität von 3000 mAh aufweist. Letztere soll jüngsten Gerüchten zufolge auch der Akku des Galaxy S7 bieten. Vorausgesetzt, Samsung hat beispielsweise die Energieeffizienz von Display und Exynos-Prozessor verbessert, seien 17 Stunden Video-Wiedergabe auf dem vermutlich 5,2 Zoll großen Bildschirm des Galaxy S7 keine Utopie. Auch der im Vergleich zum Vorgänger mit 4 GB größere Arbeitsspeicher soll dazu beitragen, ebenso wie die optimierte TouchWiz UI.

Zuletzt hieß es, dass Samsung das Galaxy S7 nur in zwei Versionen veröffentlichen will: Das Galaxy S7 Edge Plus soll demnach gestrichen worden sein. Außer der Basis-Variante wird es demnach nur das Galaxy S7 Edge geben. Außerdem will Samsung offenbar mit dem neuen Top-Smartphone ein Upgrade-Programm einführen, das dem von Apple ähnlich sein könnte. Die aktuellen Informationen zum Galaxy S7 haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
1
Peinlich !5Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !12Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.