Galaxy S9: Rückseite soll stark verändert werden

Wie beim Galaxy S8 Plus soll die Rückseite des Nachfolgers nicht aussehen
Wie beim Galaxy S8 Plus soll die Rückseite des Nachfolgers nicht aussehen(© 2017 CURVED)

Die Galaxy-Reihe erhält ein neues Design – zumindest auf einer Seite: Gerüchten zufolge wird sich das Galaxy S9 auf der Rückseite stark von seinem Vorgänger unterscheiden. Möglicherweise hat dies etwas mit der Position des Fingerabdrucksensors zu tun.

"Die Rückseite des Galaxy S9 wird sich stark verändern", schreibt der für Leaks bekannte Twitter-Nutzer Ice universe frei übersetzt. Den Tweet findet Ihr unter dem Artikel. Da er diese Aussage nicht weiter ausführt, bleiben die Details Spekulationen überlassen. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass er damit keine Rückkehr zum "Pflaster-Design" des Galaxy S5 meint, sondern eher auf die Position von Kamera und Fingerabdrucksensor anspielt.

Release im Februar 2018?

Zuletzt gab es verschiedene Gerüchte zum Fingerabdrucksensor des Galaxy S9: Ein veröffentlichtes Patent deutet darauf hin, dass sich die Komponente mit einer Aussparung am unteren Ende des Displays befindet. Ice universe betonte daraufhin, dass Samsung die Technologie nicht unterhalb des Displays verbauen könne. Nach wie vor gebe es keinen funktionierenden optischen Fingerabdrucksensor. Kurz darauf erschien aber ein weiteres Patent des Unternehmens, das genau dies andeutet.

Bis es mehr Informationen oder erste Bilder-Leaks gibt, werden wir nur raten können, wie das Design des Galaxy S9 tatsächlich beschaffen sein wird. Bislang sieht es so aus, als würde Samsung den Nachfolger des Galaxy S8 im Rahmen des MWC 2018 vorstellen, der im Februar in Barcelona stattfindet. Bleibt noch die Frage, wie viel iPhone X in Samsungs nächstem Vorzeigemodell stecken wird: Gerüchten zufolge soll das Smartphone eine 3D-Kamera für Gesichtserkennung erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9: Update auf Android 10 rollt in Deutsch­land aus
Lars Wertgen
Android 10 könnte das letzte große Update für das Galaxy S9 sein
Nutzer eines Galaxy S9 haben lange genug gewartet. Samsung beliefert das Handy nun mit Android 10. Das Galaxy S9+ scheint er ebenfalls zu bedienen.
Galaxy S9 und Note 9: Android 10 sorgt für mehr Selfie-Spaß bei Nacht
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S9 knipst bald bessere Nacht-Seflies
Selfies bei Nacht könnten bald eine Spezialität von Galaxy S9 und Note 9 werden. Spätestens mit Android 10 kommt ein erweiterter Nachtmodus.
Android 10: Beta für Galaxy Note 9 und Galaxy S9 rollt bald los
Lars Wertgen
Derzeit läuft auf dem Galaxy Note 9 noch Android Pie
Samsung startet bald das nächstes Beta-Programm zu Android 10. Dieses Mal sind Nutzer eines Galaxy S9 und Note 9 die Versuchskaninchen.