iPhone 6c: Apple soll ein neues 4-Zoll-Smartphone planen

Her damit !79
Design-Studien zu einem möglichen iPhone 6c kursieren bereits seit einiger Zeit im Netz
Design-Studien zu einem möglichen iPhone 6c kursieren bereits seit einiger Zeit im Netz(© 2014 Behance/Mustafa Dağdelen)

Das 4-Zoll-Format steht vor seiner Rückkehr in einem neuen Apple-Smartphone: Angeblich plant das Unternehmen aus Cupertino neben Nachfolgern für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus auch mit einem neuen Kompaktgerät, vermutlich einem iPhone 6c.

Mindestens einer der Display-Lieferanten für Apples neuen Vierzöller ist bereits gefunden, heißt es aus China. Die Auslieferung soll demnach Anfang 2016 erfolgen – also offenbar nicht gemeinsam mit Apples nächsten Top-Smartphones, die üblicherweise im September auf den Markt kommen. Möglicherweise will das Unternehmen damit verhindern, dass ein vermutlich günstigeres iPhone 6c einem erfolgreichen Verkaufsstart von iPhone 6s und 6s Plus in die Quere kommt.

iPhone 6c als Ersatz für 5s und 5c?

Hinweise auf und Spekulationen über das iPhone 6c gibt es seit einer Weile immer wieder – zuletzt sogar angeheizt durch einen Fauxpas von Apple selbst. Schon zuvor sind Bilder einer Rückschale aufgetaucht, die dem iPhone 5c zwar sehr ähnlich sieht, aber bei genauem Hinsehen doch Abweichungen aufweist. Sollte sie sich letztendlich als echt herausstellen, würde das iPhone 6c äußerlich dem Vorbild seines Vorgängers folgen. Was im Inneren stecken wird, können wir indes nur mutmaßen. Wenn Apple sich auch hier am Vorgänger orientiert, müsste es sich um die Technik des iPhone 6 im 4-Zoll-Format handeln – das iPhone 5c ist schließlich quasi ein iPhone 5 im Kunststoffgehäuse.

Wem iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit Bildschirmdiagonalen von 4,7 und 5,5 Zoll zu groß sind, der kann aktuell noch zu den beiden 4 Zoll großen Vorgängern iPhone 5s und iPhone 5c greifen. Im kommenden Herbst werden die beiden Geräte bereits zwei Jahre alt, die Technik im iPhone 5c streng genommen sogar bereits drei. Zeit für einen Nachfolger wäre es also allemal, wenn Apple Fans von kompakteren Smartphones denn weiterhin bedienen möchte.


Weitere Artikel zum Thema
So sieht das BlackBerry KeyOne ganz in Schwarz aus
Das bereits erhältliche BlackBerry KeyOne in Schwarz besitzt graue Akzente
Plant BlackBerry den Release des KeyOne in einer komplett schwarzen Ausführung? Im Netz ist das Tastatur-Smartphone in einer neuer Farbe aufgetaucht.
Android 8.0 – Octo­pus? Google versteckt Easter Egg in Test­ver­sion
Michael Keller
In den dunklen Tiefen von Android O versteckt sich ein Octopus.
Unter welchem Namen wird Google Android O veröffentlichen? In der Developer Preview 4 ist möglicherweise ein Hinweis zu finden.
Galaxy J7 Nxt kommt auch nach Europa
Das Galaxy J7 Nxt besitzt ein Gehäuse aus Plastik
Samsung plant den Release seines Einsteiger-Smartphones Galaxy J7 Nxt auch in Europa: In diesen Ländern soll das Gerät erscheinen.