iPhone 6c: Release mit neuem Chip angeblich im Frühjahr 2016

Her damit !17
So könnte ein iPhone 6c nach Vorbild des iPhone 6 aussehen
So könnte ein iPhone 6c nach Vorbild des iPhone 6 aussehen(© 2015 Youtube/SET Solution)

Apples iPhone 6s soll zu seinem im Herbst erwarteten Release offenbar keinen günstigen Ableger an die Seite gestellt bekommen. Das bereits seit geraumer Zeit spekulierte iPhone 6c soll aber durchaus noch bei Apple eingeplant sein, allerdings erst für eine Veröffentlichung im Frühjahr 2016.

Explizit ist die Rede von einem "next-generation budget smartphone" für das zweite Quartal 2016, wie die Nachrichtenwebseite Digitimes aus Industriequellen erfahren haben will. Es kommt offenbar nicht mit einer älteren Generation von Apples iPhone-Chip, sondern einem eigenen, neuen Chip. Dieser soll mit 14- oder 16-nm-Technik gefertigt werden und dabei zugleich mehr Leistung und weniger Energiebedarf ermöglichen als der ursprünglich geplante 20-nm-Chip.

iPhone 6c auf dem Abstellgleis

Vorherigen Berichten zufolge war bereits für das Frühjahr 2015 ein iPhone 6c eingeplant, das Apple offenkundig nicht veröffentlicht hat – Berichte über das Gerät kursierten bereits lange vor der Nachricht der Einstellung. Gut möglich, dass dieses iPhone noch einen 20-nm-Chip hätte erhalten sollen, Apple im Zuge der Verschiebung des iPhone 6c aber aufrüsten möchte. Ein eigens entwickelter Chip würde das Smartphone jedenfalls von seinem quasi-Vorgänger iPhone 5c unterschieden, der aus technischer Sicht ein iPhone 5 in neuem Gehäuse ist.

Nähere Details zum mutmaßlich iPhone 6c, dessen Name zudem reine Spekulation ist, nennt der Digitimes-Bericht nicht. Den zuvor kursierenden Gerüchten zufolge plant Apple damit die Rückkehr zum 4-Zoll-Format eines iPhone 5s, um das neue Gerät als günstigere und handlichere Alternative zu seinen Top-Geräten iPhone 6 und iPhone 6 Plus anzubieten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 5SE: Schutz­hülle für das 4-Zoll-iPhone schon vorbe­stell­bar
Daniel Lüders
Her damit !15iPhone5s_iPhone6
Das iPhone 5SE soll Gerüchten zufolge bald vorgestellt werden. Nun bietet ein Händler sogar schon Schutzhüllen für das Smartphone an.
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen2
Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.
Apple entfernt WhatsApp-Sticker offen­bar aus dem App Store
Francis Lido
WhatsApp für iOS: Erst mal keine neuen Sticker über den App Store?
Apple senkt den Daumen: Das Unternehmen will anscheinend die Verbreitung von WhatsApp-Stickern über den App Store unterbinden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.