iPhone 8: So könnte es in Weiß aussehen

Her damit !24
Das iPhone 8 wird sich äußerlich wohl deutlich von seinen Vorgängern unterscheiden
Das iPhone 8 wird sich äußerlich wohl deutlich von seinen Vorgängern unterscheiden(© 2017 Martin Hajek)

Die ersten Gerüchte zum iPhone 8 tauchten schon vor langer Zeit auf. Mittlerweile haben wir eine recht genaue Vorstellung davon, wie das Jubiläums-Smartphone von Apple aussehen wird. Der Designer Martin Hajek hat eine ähnliche Vorstellung vom nächsten Premium-Modell von Apple, doch störte er sich offenbar daran, dass fast alle bisherigen Konzeptbilder das Gerät bloß in Schwarz zeigen.

Um mehr Abwechslung in die Gerüchteküche zu bringen, entwarf Hajek nun auch ein weißes Konzeptmodell des erwarteten iPhone 8. Vorder- und Rückseite sind entsprechend Weiß. Der Metallrahmen, der das Gerät umgibt und es vermutlich vor Stürzen schützen und es insgesamt robuster machen wird, glänzt silbrig. Er soll Gerüchten zufolge nicht aus Aluminium, sondern aus Edelstahl bestehen.

Großes Display mit Insel

Auch nach dem Konzept von Martin Hajek besitzt das iPhone 8 ein Display, das fast die komplette Vorderseite einnimmt. Ganz entsprechend der aktuellen Gerüchte ist auch die kleine "Insel" am oberen Bildschirmrand zu sehen. Sie soll die zwei Öffnungen der Dual-Frontkamera, den Umgebungslicht- und den Annäherungssensor sowie den Lautsprecher beherbergen. Die Display-Ecken links und rechts daneben hat auch Hajek in einen Infobereich mit Anzeigen für den Akkustand, die Uhrzeit und den Empfang verwandelt.

Ein Fingerabdrucksensor ist im Konzept von Martin Hajek nicht zu erkennen. Daraus schlussfolgern wir, dass auch er es für wahrscheinlich hält, dass Apple das Sicherheitsfeature wirklich in den Bildschirm integriert. Weitere Bilder des iPhone 8 in Weiß und auch einer schwarzen Variante findet Ihr auf der Webseite des Designers.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und iPhone 8: Darum gibt es keine Leis­tungs­dros­se­lung
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll von der Leistungsdrosselung nicht betroffen sein
Volle Leistung für das iPhone X und das iPhone 8: Apple soll seine neuen Modelle nicht drosseln. Grund dafür sei ein "Hardware-Upgrade".
iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitz­licht lahm­le­gen
Christoph Lübben10
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
iPhone X und iPhone 8 sind wohl nicht winterfest: Bei Kälte soll der Kamera-Blitz der Smartphones den Dienst versagen. Noch ist kein Update in Sicht.
Werden iPhone X und iPhone 8 bald güns­ti­ger?
Christoph Lübben9
Peinlich !6Vielleicht sind iPhone X und iPhone 8 demnächst etwas günstiger
iPhone X und iPhone 8 könnten demnächst etwas günstiger werden: Angeblich verkaufen sich die Modelle in einigen Ländern schlechter als gedacht.