iPhone 8 mit Touch Bar statt Home Button: So könnte es aussehen

Peinlich !35
Für die Touch ID soll es auf dem iPhone 8-Display eine spezielle Fläche geben
Für die Touch ID soll es auf dem iPhone 8-Display eine spezielle Fläche geben(© 2017 9to5Mac)

Das iPhone 8 kommt ohne klassischen Home Button aus: Die Gerüchte verdichten sich, dass Apple in seinem nächsten Vorzeigemodell den Fingerabdrucksensor unter dem Display verbauen wird. Nun gibt es Mutmaßungen dazu, welche Technologie dabei zum Einsatz kommt.

In letzter Zeit gab es eine ganze Reihe an Herstellern, die Technologien für Fingerabdrucksensoren unter dem Bildschirm präsentiert haben. Apple soll allerdings eine eigene Lösung entwickelt haben, wie DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus der Industrie berichtet. Demnach setzt Apple im iPhone 8 auf einen "AuthenTec-Algorithmus", der mit einer Identifikations-Technologie von Privaris kombiniert würde. Das Sicherheitsunternehmen AuthenTec wurde bereits 2012 von Apple aufgekauft. Die In-House-Lösung soll vom Auftragsfertiger TSMC produziert werden.

Produktionsbeginn erst im September?

Zuletzt hat beispielsweise das chinesische Unternehmen Goodix auf dem MWC 2017 einen Fingerabdrucksensor vorgestellt, der direkt in einen AMOLED-Blidschirm integriert werden kann – und der möglicherweise im Xiaomi Mi Mix 2 verbaut sein wird. Synaptics hat bereits im Dezember 2016 eine vergleichbare Technologie namens Natural ID FS9100 präsentiert, die den Vorteil haben soll, auch unter relativ dickem Glas zu funktionieren. Wie es nun aussieht, kommt aber keine der genannten Technologien im iPhone 8 zum Einsatz.

Im Herbst 2016 deutete ein Patent bereits an, dass Apple zumindest an einer Lösung dieser Art arbeitet. Neue Nahrung erhielt dieses Gerücht, als Mitte Februar dieses Jahres eine Zeichnung auftauchte, die das iPhone 8 mit einer speziellen Fläche auf dem Bildschirm zeigt – mutmaßlich für die Touch ID und vielleicht sogar noch andere Funktionen. DigiTimes zufolge könne die Massenproduktion des Jubiläums-iPhone allerdings erst im September beginnen, offenbar wegen des neuen Fingerabdrucksensors. Somit könnte es nach der Vorstellung noch eine Weile dauern, bis Interessenten das Gerät tatsächlich auch erwerben können.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: iOS-Update soll Auto­fo­kus-Problem behe­ben
Francis Lido
Die Kameras der neuen iPhone sollen durch iOS 11.2.1 wieder fokussieren können
iOS 11.2.1 soll ein Problem mit der Kamera des iPhone X beheben. Die Installation der Vorgängerversion führte offenbar zu einem Autofokus-Bug.
LG V30 im Kame­ra­ver­gleich mit dem Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11
Jan Johannsen14
Das LG V30 im Kameravergleich mit dem Note 8, U11 und iPhone 8 Plus
Das LG V30 hat die lichtstärkste Kamera. Laut Datenblatt. Wir haben es gegen das iPhone 8 Plus, das Galaxy Note 8 und das HTC U11 antreten lassen.
Das nächste iPhone könnte wieder eine Metall­rück­seite bekom­men
Michael Keller8
Die größte Design-Änderung vom iPhone 7 zum iPhone 8 betrifft die Rückseite
Beim iPhone für 2018 könnte Apple auf der Rückseite wieder auf Metall statt Glas setzen. Zudem erhält das Gerät angeblich ein LC-Display.