iPhone SE soll Apple laut Analysten einen einträglichen Juni 2016 bescheren

Her damit !39
iPhone SE und iPhone 7 – hier im Konzept – sollen 2016 für Apple zu einem erfolgreichen Jahr machen
iPhone SE und iPhone 7 – hier im Konzept – sollen 2016 für Apple zu einem erfolgreichen Jahr machen(© 2016 CURVED/labs)

Wird das iPhone SE ein Erfolg? Diese Frage beschäftigt derzeit vor allem Marktanalysten, die ergründen wollen, wie sich Apple im Smartphone-Geschäft in diesem Jahr bewährt. Die Experten von Sterne Agee CRT gehen davon aus, dass Apple mit dem 4-Zoll-iPhone den Sommer überbrücken kann – bis im Herbst 2016 das iPhone 7 erscheint.

Den Analysten zufolge wird das iPhone SE etwa 7 Prozent an den Verkäufen aller Apple-Produkte im zweiten Quartal ausmachen, berichtet ValueWalk. Auf diese Weise würde das Gerät den ansonsten eher verkaufsschwachen Juni für Apple abfedern. Insgesamt könnte das 4-Zoll-iPhone im Jahr 2016 bis zu 17 Prozent aller verkauften iPhones ausmachen. Das iPhone 7 soll nach seinem Release die Gesamtmenge der abgesetzten iPhones dominieren – und zu einem Wachstum der iPhone-Verkäufe beitragen.

iPhone 5s-Design und NFC

Die Analysten von Sterne Agee CRT erwarten, dass das iPhone SE insgesamt dem iPhone 5s sehr ähnlich sehen wird, aber das leicht abgerundete Display des iPhone 6 übernimmt. Das Smartphone soll von Apples A9-Chip angetrieben werden und NFC unterstützen, um das Bezahlen per Apple Pay zu ermöglichen. Direkt nach dem Release soll Apple das Gerät zum Preis von etwa 450 Dollar anbieten.

Damit treffen sie Voraussagen zum iPhone SE, die mit vielen der bisherigen Gerüchte übereinstimmen. Voraussichtlich wird Apple das Smartphone auf einer Keynote der Öffentlichkeit präsentieren, die am 21. oder 22. März stattfinden soll. Dort wird voraussichtlich auch der Nachfolger des iPad Air 2 enthüllt, der zur iPad Pro-Familie gehören soll. Einen guten Eindruck davon, wie das neue 4-Zoll-iPhone tatsächlich aussehen könnte, vermittelt der Konzeptvergleich des Designers Martin Hajek.


Weitere Artikel zum Thema
macOS High Sierra steht zum Down­load bereit
Marco Engelien
Siri soll in macOS High Sierra menschlicher klingen
Nach iOS 11 hat Apple nun auch das neue Mac-Betriebssystem macOS High Sierra zum Download freigegeben.
Huawei Mate 10 Pro könnte wie iPhone X auf Finger­ab­dru­cken­sor verzich­ten
Francis Lido2
So soll das Huawei Mate 10 Pro aussehen
Neue mutmaßliche Bilder des Huawei Mate 10 Pro zeigen keinen Fingerabdrucksensor. Setzt Huawei auf eine andere Lösung?
Galaxy Note 8 ist offen­bar zerbrech­li­cher als iPhone 8 und Galaxy S8
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 im Droptest
Jede Menge kaputtes Glas: Im Droptest tritt das Galaxy Note 8 gegen das iPhone 8 an. Demnach ist das Samsung-Phablet sogar fragiler als das Galaxy S8.