iPhone SE soll Apple laut Analysten einen einträglichen Juni 2016 bescheren

Her damit !39
iPhone SE und iPhone 7 – hier im Konzept – sollen 2016 für Apple zu einem erfolgreichen Jahr machen
iPhone SE und iPhone 7 – hier im Konzept – sollen 2016 für Apple zu einem erfolgreichen Jahr machen(© 2016 CURVED/labs)

Wird das iPhone SE ein Erfolg? Diese Frage beschäftigt derzeit vor allem Marktanalysten, die ergründen wollen, wie sich Apple im Smartphone-Geschäft in diesem Jahr bewährt. Die Experten von Sterne Agee CRT gehen davon aus, dass Apple mit dem 4-Zoll-iPhone den Sommer überbrücken kann – bis im Herbst 2016 das iPhone 7 erscheint.

Den Analysten zufolge wird das iPhone SE etwa 7 Prozent an den Verkäufen aller Apple-Produkte im zweiten Quartal ausmachen, berichtet ValueWalk. Auf diese Weise würde das Gerät den ansonsten eher verkaufsschwachen Juni für Apple abfedern. Insgesamt könnte das 4-Zoll-iPhone im Jahr 2016 bis zu 17 Prozent aller verkauften iPhones ausmachen. Das iPhone 7 soll nach seinem Release die Gesamtmenge der abgesetzten iPhones dominieren – und zu einem Wachstum der iPhone-Verkäufe beitragen.

iPhone 5s-Design und NFC

Die Analysten von Sterne Agee CRT erwarten, dass das iPhone SE insgesamt dem iPhone 5s sehr ähnlich sehen wird, aber das leicht abgerundete Display des iPhone 6 übernimmt. Das Smartphone soll von Apples A9-Chip angetrieben werden und NFC unterstützen, um das Bezahlen per Apple Pay zu ermöglichen. Direkt nach dem Release soll Apple das Gerät zum Preis von etwa 450 Dollar anbieten.

Damit treffen sie Voraussagen zum iPhone SE, die mit vielen der bisherigen Gerüchte übereinstimmen. Voraussichtlich wird Apple das Smartphone auf einer Keynote der Öffentlichkeit präsentieren, die am 21. oder 22. März stattfinden soll. Dort wird voraussichtlich auch der Nachfolger des iPad Air 2 enthüllt, der zur iPad Pro-Familie gehören soll. Einen guten Eindruck davon, wie das neue 4-Zoll-iPhone tatsächlich aussehen könnte, vermittelt der Konzeptvergleich des Designers Martin Hajek.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !24Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten12
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !39Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.