Moto 360 und Moto Z: Neue Smartwatch und Moto Mods für IFA angeteasert

Die IFA 2016 naht und auch Lenovo wird die Messe in Berlin nutzen, um seine neuesten Errungenschaften vorzustellen. Neben einer neuen Moto 360-Smartwatch könnten neue Tablets und auch Moto Mods für das Moto Z-Smartphone dazu gehören. Dies lässt zumindest ein erstes Teaser-Video des Herstellers erwarten.

Der Clip ist nicht einmal eine Minute lang, doch hat Lenovo etliche spannende Technologien und Geräte in den kleinen Film gestopft. Zu Beginn sehen wir Ausschnitte von der Präsentation des aktuellen Moto 360-Modells von 2015. Es folgen Nahaufnahmen von flexiblen Scharnieren für 2-in-1-Hybrid-Notebooks sowie Ausschnitte der Präsentation des biegsamen Smartphones von der Tech World 2016-Messe im Juni.

Kommt das Hasselblad-Kameramodul?

Schon vor der Präsentation des Moto Z-Smartphones gab es Gerüchte über eine mögliche Partnerschaft von Lenovo mit dem Luxus-Kamera-Hersteller Hasselblad. Die Ankündigung des erwarteten Kamera-Moduls für das High-End-Smartphone blieb allerdings aus. Für die IFA 2016 will Lenovo neue Moto Mods vorbereitet haben und womöglich folgt ja nun die Vorstellung der Erweiterung, die angeblich sogar einen zehnfachen optischen Zoom ermöglichen soll.

Neben einer neuen Moto 360-Smartwatch erwarten uns also offenbar neue Tablets und neue Moto Mods für das Moto Z. Doch auch eine "völlig neue Art eines intuitiven Keyboards" kündigt der Hersteller für die IFA in Berlin an. Was genau dahintersteckt, bleibt offen, doch sind es bis zur IFA ja auch bloß noch etwa drei Wochen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten2
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
iOS 11: Apple erlaubt über mobile Daten Down­loads von größe­ren Apps
Christoph Lübben
Ihr könnt auf Eurem iPhone ab sofort Apps bis 150 MB Dateigröße auch ohne WLAN herunterladen
Apple erlaubt Euch nun, auch größere Apps ohne WLAN aus dem App Store herunterzuladen. Das Limit ist aber immer noch vergleichsweise niedrig.
"Termi­na­tor 6": Arnold Schwar­ze­neg­ger und Linda Hamil­ton wieder mit dabei
Guido Karsten
Das Outfit des T-800 ist unverkennbar
Die Dreharbeiten für den sechsten "Terminator"-Film sollen 2018 starten. Nun ist klar: Auch zwei der größten Stars der Filmreihe sind wieder an Bord.