MWC: HTC One M9 und Samsung Galaxy S6 dominieren Tag 1

Weg damit !6
Samsung Galaxy S6 und HTC One M9: Die Highlights des MWC 2015.
Samsung Galaxy S6 und HTC One M9: Die Highlights des MWC 2015.(© 2015 Samsung, HTC, CURVED Montage)

Der Mobile World Congress (MWC) hat noch gar nicht angefangen und doch sind die wichtigsten Neuheiten schon einen Tag vor dem offiziellen Start der Messe vorgestellt worden: Das Samsung Galaxy S6 und das HTC One M9.

Neben den beiden neuen Flaggschiff-Smartphones aus Korea und Taiwan, brachte uns der Messetag des MWC auch die Erkenntnis, dass Huawei lieber drei neue Wearables als ein neues Smartphone präsentiert. Während Microsoft das Lumia 640 und Lumia 640 XL aus Versehen einen Tag zu früh online gestellt hat, war die Präsentation des Windows Phone Liquid M220 von Acer so geplant. Gamer dürften sich dagegen vor allem über die neuen Controller von Mad Catz freuen. Hier sind alle Meldungen vom Tag 1 zum Nachlesen und Anschauen.

18:25 - Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge: Hands-On & Specs
18:02 - Huawei Watch angetestet: der elegante Edelstahl-Androide
17:03 - HTC One M9 angetestet: Alles Specs und Hands-On-Video
16:29 - Huawei Watch, Talkband N1 und Talkband B2 vorgestellt
15:50 - HTC stellt One M9 vor: Das erste Flaggschiff des Jahres
14:19 - Für Android & PC: Mad Catz zeigt neue Game-Controller
13:33 - MWC 2015: Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL geleakt
12:52 - MWC: Acer stellt Windows Phone und Fitnesstracker vor
07:34 - Huawei bewirbt neue Android Wear-Smartwatch


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.