Nexus 5 (2015): Neues Leak-Foto zeigt die Hardware

Her damit !41
Dies könnte schon die finale Version des neuen Nexus 5 sein
Dies könnte schon die finale Version des neuen Nexus 5 sein(© 2015 AndroidPIT)

Von hinten abgelichtet: Vor der erwarteten Enthüllung des Google Nexus 5 (2015) am 29. September ist ein neues Foto aufgetaucht, das vielleicht schon jetzt das fertige Smartphone zeigt.

Auf dem Bild soll die Rückseite des möglichen Nexus 5 (2015) zu sehen sein, wie Android Pit berichtet. Das Foto soll von einer verlässlichen Quelle stammen, die aber nicht näher benannt wird. Bei dem Smartphone im Bild soll es sich den Angaben zufolge schon um das Nexus 5 (2015) in seiner endgültigen Form handeln und vieles deutet darauf hin, dass es sich tatsächlich um das besagte Gerät handelt.

Bild-Details decken sich mit früheren Leaks

Dafür spricht beispielsweise, dass das gezeigte Smartphone einem möglichen Nexus-5-Prototypen aus einem früheren Foto-Leak gleicht. Des Weiteren erkennt man auf dem aktuellen Bild neben dem Nexus-Logo eine kreisrunde Fläche mit Metall-Einfassung, bei der es sich wohl um einen Fingerabdruck-Scanner handelt. Schon in anderen Gerüchten war davon die Rede, dass das Nexus 5 (2015) einen Fingerabdruck-Sensor bekommen könnte. Zudem sind auf der linken Seite andeutungsweise eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und eine Kamera nebst Doppel-LED-Blitz und Laser-Autofokus erkennbar. Früheren Berichten zufolge soll die Hauptkamera Bilder mit 12,3 MP schießen, während Selfies mit einer Auflösung von 5 MP aufgenommen werden können.

Glaubt man den bisher durchgesickerten Informationen, dann ist das Nexus 5 (2015) mit einem Snapdragon 808, 3 GB RAM und je nach Variante mit 16 oder 32 GB internem Speicher ausgestattet. Es wird angenommen, dass Google zum möglichen Vorstellungstermin am 29. September auch die fertige Version von Android 6.0 Marshmallow und das Bezahlsystem Android Pay präsentieren wird. Sogar ein möglicher Preis des Nexus 5 (2015) steht schon im Raum.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen
Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
So sieht das LG V30 aus
Guido Karsten2
Die Vorderseite des LG V30 besteht wie beim LG G6 fast nur aus Display
Knapp zwei Wochen vor der Vorstellung des LG V30 ist das Design geleakt. Ein Bild von Evan "evleaks" Blass zeigt das Gerät von fast allen Seiten.
Nokia 8 vorge­stellt: Das ist das High-End-Modell mit Stock Android
Guido Karsten4
Supergeil !8Das Nokia 8 besitzt ein Gehäuse aus Aluminium
Mit dem Nokia 8 hat HMD Global das erste High-End-Gerät unter der Nokia-Marke angekündigt. Von "Bothies" bis Stock Android hat das einiges zu bieten.