Nokia 6 und Co. sollen Ende Juni weltweit erhältlich sein

Nokia 6, Nokia 3 und Nokia 5 dürften bis Ende Juni in Deutschland erscheinen
Nokia 6, Nokia 3 und Nokia 5 dürften bis Ende Juni in Deutschland erscheinen(© 2017 Nokia Mobile)

Bisher hat Nokia noch kein genaues Datum für den Release von Nokia 6, Nokia 5 und Nokia 3 in weiteren Regionen genannt. Es ist lediglich bekannt, dass die Veröffentlichung im zweiten Quartal 2017 erfolgen soll. Nun hat das finnische Unternehmen diesen Zeitraum etwas eingegrenzt – und könnte gleichzeitig einen Hinweis auf unangekündigte Geräte wie Nokia 8 und Nokia 9 gegeben haben.

Auf Twitter hat Nokia Mobile die Anfrage eines Nutzers nach dem Release-Datum des Nokia 3310 (2017) in seiner Region beantwortet. Allerdings hat das Unternehmen nicht nur den Veröffentlichungs-Zeitraum für die Neuauflage des Kult-Handys genannt: "Wir planen den Release der kommenden Smartphones weltweit vor dem Ende des zweiten Quartals 2017 (Juni)". Demnach sollten auch das Nokia 6, das Nokia 5 und das Nokia 3 innerhalb der nächsten 30 Tage in Deutschland verfügbar sein.

Vorstellung schon bald?

Da in dem Tweet allerdings von den "kommenden Smartphones" die Rede ist, könnte der genannte Veröffentlichungs-Zeitraum auch die für 2017 noch geplanten Nokia-Smartphones betreffen. Erwartet werde beispielsweise das Nokia 8, bei dem es sich um ein Mittelklasse-Gerät handeln soll. Passend: Schon einem Gerücht von Anfang März 2017 zufolge soll der Release im Juni stattfinden.

Zudem steht der Release des Nokia 9 aus – mutmaßlich das neue Flaggschiff des Herstellers. Dieses erscheint angeblich erst im dritten Quartal 2017, doch es gibt auch Hinweise auf die baldige Veröffentlichung: In den vergangenen Wochen gab es bereits mehrere Leaks, die Details zur Ausstattung verraten sollen. Demnach sei eine Dualkamera verbaut, als Herzstück diene ein Snapdragon 835, dem angeblich 6 oder 8 GB RAM zur Seite stehen. Spätestens Ende Juni 2017 wissen wir vermutlich mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.