OnePlus 5 soll 3300-mAh-Akku besitzen und Dash-Charge unterstützen

Her damit !14
Das OnePlus 5 soll sich innerhalb von 30 Minuten komplett aufladen lassen
Das OnePlus 5 soll sich innerhalb von 30 Minuten komplett aufladen lassen(© 2017 Android Police)

Kurz vor der offiziellen Präsentation des OnePlus 5 sind nun Informationen zum verbauten Akku ins Netz gelangt. Den Angaben zufolge stattet der Hersteller das Smartphone wie dessen Vorgänger zudem mit einer Schnellladetechnologie aus.

Auf der chinesischen Mikroblogging-Plattform Weibo hat "Kumamoto Technology" laut GizmoChina ein Bild veröffentlicht, auf dem ein Beschreibungs-Text zum OnePlus 5 zu sehen ist. Womöglich ist dieser für Händler wie Amazon für die Produkt-Webseite gedacht. Der gezeigte Ausschnitt beschäftigt sich mit dem verbauten Akku: Demnach kommt ein Energiespeicher mit einer Kapazität von 3300 mAh zum Einsatz. Ein älteres Gerücht sprach dem Vorzeigemodell hingegen noch einen großen 4000-mAh-Akku zu.

Eine halbe Stunde genügt

Erneut setzt OnePlus dem Text zufolge auch die Schnellladetechnologie "Dash Charge", die beispielsweise beim OnePlus 3T zum Einsatz kommt. Das OnePlus 5 lässt sich somit offenbar in nur 30 Minuten so aufladen, dass genügend Energie für einen ganzen Tag vorhanden ist. Wie die Technologie genau funktioniert, hat der Hersteller Anfang 2017 bereits in einem Video mit Model Emily Ratajkowski erklärt.

Morgen, am 20. Juni 2017, wird das OnePlus 5 der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Vorfeld hat OnePlus das Smartphones bereits in einem Werbespot gezeigt. Am Design wird kritisiert, dass es große Ähnlichkeiten zum iPhone 7 Plus gibt. Laut einem Produkt-Manager von OnePlus könne das Aussehen des OnePlus 5 aber nicht auf Basis von Bildern beurteilt werden. Um den optischen Unterschied zu den Geräten anderer Hersteller zu erkennen, müssen Nutzer das Top-Smartphone demnach erst in den Händen halten. Nur so kommen die kurvigen Formen des Gehäuses angeblich richtig zur Geltung.


Weitere Artikel zum Thema
"Star Wars": Obi Wan Kenobi erhält eige­nen Film
Guido Karsten
Als Jedi-Meister und Ausbilder von Anakin Skywalker hat Obi Wan sich einen eigenen Film mehr als verdient
Die "Star Wars"-Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten: Die Besetzung steht noch nicht fest, aber der Obi Wan-Film soll kommen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten3
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.