OnePlus 6 soll schon Anfang 2018 mit randlosem 6-Zoll-Display erscheinen

Her damit !13
Der Fingerabdrucksensor wird beim Nachfolger des OnePlus womöglich auf der Rückseite liegen
Der Fingerabdrucksensor wird beim Nachfolger des OnePlus womöglich auf der Rückseite liegen(© 2017 CURVED)

Im vergangenen Jahr brachte OnePlus im Herbst mit dem OnePlus 3T bereits das nächste High-End-Smartphone auf dem Markt. Ein OnePlus 5T wird es jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach nicht geben. Das OnePlus 6 soll dafür 2018 aber früher als üblich erscheinen.

Der Snapdragon 835-Chipsatz von Qualcomm soll in diesem Jahr keinen Nachfolger erhalten. Folglich soll es AndroidMarvel zufolge auch kein OnePlus 5T geben, bei dem es sich um ein leicht verbessertes OnePlus 5 mit eben diesem Chipsatz und unverändertem Design gehandelt hätte. Quellen nennt das Portal leider nicht, doch soll das OnePlus 6 mit dem Snapdragon 845-Chip dafür Gerüchten zufolge schon Anfang 2018 auf den Markt kommen.

Auch OnePlus bald mit Randlos-Design

Während die meisten Smartphone-Hersteller ein Flaggschiff-Modell mit randlosem Display angekündigt oder sogar schon im Angebot haben, setzt OnePlus noch auf das altbewährte Design mit breiten Balken über und unter dem Bildschirm. Das könnte sich den Gerüchten nach aber 2018 ändern. Angeblich will der Hersteller mit dem OnePlus 6 nämlich zu Samsung, Apple, LG und Co. aufschließen und ebenfalls auf ein "All-Screen-Design" setzen.

Die vermutete Bildschirmdiagonale von 6 Zoll könnte dazu passen. Außerdem wird angenommen, dass sich in diesem Zuge auch die Auflösung auf QHD erhöhen wird. Beim OnePlus 5 setzt der Hersteller immer noch auf Full HD. An der Speicherausstattung soll sich mit Optionen zwischen 6 und 8 GB RAM sowie 64 und 128 GB internem Speicher nichts ändern. Wir sind gespannt, ob OnePlus das OnePlus 6 wirklich früher als üblich vorstellen wird. Gerüchten zufolge will auch Samsung sein Galaxy S9 im kommenden Jahr früher herausbringen als noch das Galaxy S8 in diesem Jahr.

Weitere Artikel zum Thema
Das OnePlus 6 ist da: Erstes Update bringt Sicher­heit und Anti-Notch
Michael Keller7
Das OnePlus 6 erhält direkt nach dem Start das erste Update
Das OnePlus 6 geht in den Verkauf – und Nutzer können direkt ein großes Update installieren. Darin ist das aktuelle Sicherheitsupdate enthalten.
Im Kame­ra­ver­gleich: OnePlus 6 vs. Huawei P20 Pro, Galaxy S9 und iPhone X
Jan Johannsen3
OnePlus 6, Huawei P20 Pro, Galaxy S9 Plus und iPhone X im Kameravergleich.
OnePlus 6, Huawei P20 Pro, iPhone X und Galaxy S9 Plus: Drei Dualkameras und eine Triple-Kamera stellen sich dem Alltagstest.
Darum hat das OnePlus 6 keine kabel­lose Lade­funk­tion
Francis Lido9
Das OnePlus 6 besitzt eine Rückseite aus Glas
Ihr fragt euch, weshalb sich das OnePlus 6 trotz Glasrückseite nicht kabellos aufladen lässt? Der Hersteller hat sich nun dazu geäußert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.