Samsung Galaxy A8: Spezifikationen und ungefährer Preis geleakt

Her damit !16
Die seitlichen Display-Ränder des Galaxy A8 wirken äußerst schmal
Die seitlichen Display-Ränder des Galaxy A8 wirken äußerst schmal(© 2015 PC Online)

Zu Samsungs neuem Mittelklasse-Phablet Galaxy A8 tauchen immer mehr Details auf: Ein nun von MDroid geleaktes Foto verrät nicht nur technische Spezifikationen, sondern nennt auch einen empfohlenen Verkaufspreis – zumindest für Malaysia. Mittlerweile deutet vieles auf einen baldigen Marktstart hin.

Nach Angaben der abfotografierten Werbe-Anzeige soll das Samsung Galaxy A8 zum Verkaufsstart für 1.888 Ringit in Malaysia erhältlich sein, wie SamMobile berichtet. Dies entspricht umgerechnet etwa 447 Euro und deckt sich mit bereits früher bekannt gewordenen Informationen. Demnach bietet Samsung das Galaxy A8 bereits ab dem 17. Juli in China für umgerechnet knapp 440 Euro an.

Die aufgelisteten Daten des Samsung Galaxy A8 unterstreichen die Glaubwürdigkeit der Quelle, denn die Angaben gleichen den bislang bekannten Daten. Nach diesen soll das Samsung Galaxy A8 einen Dual-SIM-Schacht mitbringen und LTE-Cat.6-Mobilfunknetze unterstützen. Im Innern werkelt schätzungsweise ein Achtkern-Prozessor, wobei es sich möglicherweise um einen Qualcomm Snapdragon 615 handelt. Von den acht Kernen sollen vier mit 1,8 GHz und vier weitere mit 1,3 GHz Takt arbeiten. Auch die Ausstattung mit 32 GB internem Speicher und 2 GB RAM bestätigt die malaysische Werbeanzeige genauso wie das Full-HD-Amoled-Display (1920 x 1080) mit 5,7-Zoll-Diagonale.

Samsung Galaxy A8 bald auch in Deutschland erhältlich?

Nach aktuellen Informationen soll es sich bei dem nur 5,9 mm dünnen Samsung Galaxy A8 verglichen mit den aktuellen Spitzenmodellen Galaxy S6 und Galaxy S6 edge um ein günstigeres und gleichzeitig größeres Samsung-Smartphone handeln, dass Ihr demnächst womöglich auch in Deutschland kaufen könnt. Zunächst will der koreanische Konzern aber wohl den chinesischen Markt bedienen – Erst danach könnte Europa an der Reihe sein. Wann genau Samsung das Galaxy A8 hierzulande anbieten will und zu welchem Preis, bleibt bislang noch offen. Obwohl außer Fotos und technische Daten sogar schon ein Video vom erwarteten Galaxy-Modell aufgetaucht ist, hält Samsung noch die Füße still und kommentiert mögliche Angaben zum Marktstart bislang nicht.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !47WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller5
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.