Samsung Galaxy Note 5 soll Anfang 2016 nach Europa kommen

Her damit !35
Der Release des Galaxy Note 5 in Europa könnte schon im Januar 2016 stattfinden
Der Release des Galaxy Note 5 in Europa könnte schon im Januar 2016 stattfinden(© 2015 CURVED)

Schon bald sollt Ihr das Galaxy Note 5 kaufen können: Aktuellen Gerüchten zufolge will Samsung das Phablet mit Stylus-Eingabestift Anfang des Jahres 2016 auch auf dem europäischen Markt anbieten. Damit hätte die lange Wartezeit auf den Nachfolger des Galaxy Note 4 endlich ein Ende.

In den USA hat der Release des Galaxy Note 5 zusammen mit dem des Galaxy S6 Edge Plus stattgefunden. In Europa hingegen mussten Interessenten bislang entweder mit dem Maxi-Ableger des Galaxy S6 Edge vorlieb nehmen – oder das Gerät über Importhändler bestellen. Dies soll sich nun bald ändern, wie Android Central unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet. Damit werden Gerüchte bestätigt, die bereits Mitte Oktober einen Europa-Release des Smartphones im Januar 2016 vorhergesagt hatten.

Einführungspreis noch nicht bekannt

Bislang hat Samsung das Galaxy Note 5 für Europa noch nicht offiziell angekündigt. Beim Release des Smartphones hatte Samsung lediglich verraten, dass es keine Pläne gebe, das Gerät im Jahr 2015 in Europa anzubieten. Demnach gibt es bislang auch noch keine Informationen dazu, mit welchem Preis das Phablet hierzulande auf den Markt gebracht werden könnte.

Das Galaxy Note 5 soll seinem Vorgänger in vielen Bereichen überlegen sein: So bietet das Gerät trotz eines Akkus geringerer Kapazität anscheinend mehr Laufzeit als das Galaxy Note 4. Wie sich das Samsung-Phablet mit 5,7-Zoll-Display im Vergleich zu Apples iPhone 6 schlägt, zeigt ein Speedtest im Video. Die Features des Smartphones sind unter anderem der hochauflösende Bildschirm mit einer Pixeldichte von 518 ppi und die Hauptkamera, die Fotos mit der Auflösung von 16 MP ermöglicht.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !5HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth5
Her damit !9So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.