Samsung Galaxy Note 7: Dieses Zubehör gibt es

Her damit !93
Das Backpack versorgt das Samsung Galaxy Note 7 zusätzlich mit Strom.
Das Backpack versorgt das Samsung Galaxy Note 7 zusätzlich mit Strom.(© 2016 Samsung)

Samsung hat nicht nur das Samsung Galaxy Note 7 und eine neu Gear VR vorgestellt, sondern auch viel Zubehör. Wir haben einen Blick darauf geworfen.

Nur ganz kurz ist Samsung bei der Vorstellung des Samsung Galaxy Note 7 auf das Zubehör für das neue Smartphone eingegangen. Primär ging es dabei um Wearables wie das Gear Fit 2, die kabellosen In-Ear-Kopfhörer Gear Icon X, die 360-Grad-Kamera Gear 360 und die neue Gear VR. Dabei hat der Hersteller noch viel mehr Zubehör für das Note 7 im Portfolio. Allen voran gibt es für das Top-Smartphone jede Menge Schutzhüllen. Wie beim Galaxy S7(Edge) habt Ihr die Wahl zwischen mehreren Varianten.

Hüllen für jeden Zweck

Das S View Standing Cover erklärt sich von selbst. Wie das Smart Cover für Apples iPad schützt es das Display des Note 7 und dient gleichzeitig als Standfuß zum Filme Schauen. Das LED View Cover kann im geschlossenen Zustand unter anderem die Uhrzeit anzeigen. Außerdem könnt Ihr damit Anrufe annehmen oder ablehnen. Wer viel tippt, greift zum Keyboard Cover und erweitert das Note 7 damit um eine physische QWERTZ-Tastatur. Wie beim den S7-Modellen passt sich der Bildschirminhalt automatisch an die Tastaturhülle an. Ebenfalls von der S-Serie kennt man bereits das Lens Cover. Mit ihm erweitert Ihr die Kamera um je ein Zoom- und Weitwinkelobjektiv.

Das Clear View Cover bietet einen, na klar, durchsichtigen Schutz für das Display und die Rückseite. Das Leder Cover und das Clear Cover schützen jeweils nur die Glas-Rückseite des Edel-Smartphones, fürs Display bietet Samsung separat eine Schutzfolie an. Für Power-Nutzer dürfte das Backpack in Frage kommen. Das bietet einen integrierten Zusatzakku mit 3.100 mAh und ist darüber hinaus wasserdicht. Reicht das noch nicht aus, hat der Hersteller auch noch einen externen Akku mit satten 10.200 mAh im Angebot. Nicht für unterwegs, sondern nur für zu Hause eignet sich die kabellose Ladestation. Auch die gibt es bereits für viele S-Modelle.

Den S Pen könnt Ihr zwar kaufen. Er liegt dem Samsung Galaxy Note 7 allerdings auch ab Werk bei.(© 2016 Samsung)

Außerdem könnt Ihr Euch separat einen Typ-C-auf-Mikro-USB-Adapter und einen zusätzlichen S-Pen kaufen. Beides liegt dem Note 7 allerdings auch ab Werk bei. Preise und ein Veröffentlichungsdatum nannte Samsung bislang noch nicht. Wahrscheinlich ist aber, dass Ihr Euch das Zubehör pünktlich zum Markstart des Note 7 am 2. September 2016 kaufen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 in Slate Gray nun auch mit 8 GB RAM und mehr Spei­cher zu haben
Lars Wertgen
Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher
Das OnePlus 5 mit 8 GB RAM gibt es nun auch in Slate Gray. Bei den anderen Farben seid Ihr weiterhin auf eine Ausstattungsvariante beschränkt.
iPhone 8: Fotos zeigen angeb­lich Bauteile des Jubi­lä­ums­mo­dells
Guido Karsten1
Die abgelichteten Bauteile passen zum erwarteten Design der iPhone 8-Front
Fotos unbekannter Herkunft sollen Bauteile des iPhone 8 zeigen. Sie passen vom Aussehen her zumindest zu den bisherigen Gerüchten.
Samsung Bixby: Welt­wei­ter Release zum Galaxy Note 8 möglich
Guido Karsten
Vielleicht dürfen auch Galaxy S8-Nutzer in Deutschland bald mit Bixby sprechen
Kurz vor der Präsentation des Galaxy Note 8 startet Samsung womöglich Bixby Voice auf dem Galaxy S8. Einen Hinweis darauf liefert Samsung selbst.